Tipp

Bubble Witch 3 Saga Cheats und Tricks: So schafft Ihr das Spiel

Sonja U. Sonja U.

Mit dem dritten Teil der beliebten Bubble-Shooter-Reihe ist King mal wieder ein Meisterwerk gelungen. Dabei sind die Level aber nicht nur süßes Zuckerschlecken. Da sucht man schnell mal nach Hilfe. Wir verraten Euch, ob Bubble Witch 3 Saga Cheats etwas bringen und geben Euch wertvolle Tipps für ein spannendes und trotzdem nicht frustrierendes Spiel.

Bubble Witch 3 Saga Cheats
Das neue King-Spiel ist bunt, süß und kann echt frustrierend werden. Helfen Bubble Witch 3 Saga Cheats? (Bild: King.com/Screenshot)

Bubble Witch 3 Saga Cheats herunterladen oder lieber Tipps nutzen?

Kaum ist ein neues Spiel da, steigt die Suche nach passenden Cheats. Aber ganz ehrlich: Bringt uns das wirklich weiter? Natürlich, ein mal eben installierter Cheat oder Hack vereinfacht ein Spiel. Aber die meisten Cheat-Downloads haben Böses im Sinn. Es handelt sich zumeist um dubiose Drittsoftware, die Daten ausspäht oder gleich einen Virus mitbringt. Oft funktionieren die versprochenen Tricks nicht einmal. Und sollte es doch einmal so sein und ein Hack bringt unendlich Booster, Leben oder Goldbarren, geht garantiert ganz schnell eines flöten: der Spielspaß. Den bekommt Ihr ganz allein schon durch den Download der Bubble Witch 3 Saga App, kostenlos und virenfrei bei uns.

Zugegeben, der dritte Teil der Bubble Witch Saga fesselt nicht gerade mit einfachen Leveln. Im Gegenteil, immer wieder verstecken sich richtig harte Nüsse zwischen wirklich machbaren Spielen. Zahlreiche Spieler klagen von tagelangem bis wochenlangem Rätseln über ein einziges Level. Klar, dass da auch irgendwann die Motivation nachlässt.

Dranbleiben zahlt sich aus

Aber im Grunde sind weder Bubble Witch 3 Saga Cheats noch Verzweiflung nötig. Mit ein paar Tricks beim Abschießen, guter Kombinationsgabe und zu Spielbeginn auch ein wenig Sparsamkeit lassen sich auch richtig schwere Spielsituationen nach nicht allzu langer Zeit lösen. Und ganz im Ernst: Die Befriedigung ist doch erst richtig groß, wenn wir endlich ein Level geschafft haben, an dem wir uns ein wenig die Zähne ausgebissen haben.

Zu Spielbeginn schenkt King jedem Spieler eine gewisse Zahl an Boostern. Verwendet diese nicht einfach so in frühen Leveln, die Ihr mit ein bisschen Arbeit auch locker ohne hättet lösen können. Spart sie Euch. Richtig harte Level kommen früher oder später, und da wünscht Ihr Euch sicherlich den einen oder anderen Booster zurück.

Bubble Witch 3 Saga Cheats Zielfindung
Lasst Euch Zeit, beobachtet und nutzt die Zielfindung! (Bild: King.com/Screenshot)

Zeit nehmen und beobachten!

Wusstet Ihr, dass Ihr nicht zwingend die oben liegende Blase abschießen müsst? Die obere lässt sich nämlich mit der darunter liegenden tauschen, die sonst erst danach dran wäre.

Die neue Zielführung in Teil 3 hilft auf jeden Fall weiter. So seht Ihr direkt, wo Eure nächste Kugel landet und könnt auch die beste Kombination besser planen. Blindes Drauflosschießen solltet Ihr dagegen vermeiden.

Schaut Euch auf jeden Fall die Kugeln auf dem Feld genau an – Ihr habt die Zeit dazu. Nehmt Euch diese auch und untersucht, wie Ihr am besten vorgehen könnt. Erstellt Euch nach und nach Special Orbs, um möglichst viel auf dem Spielfeld abräumen zu können. Dazu tippt Ihr einfach auf die Kugel über Neros Kopf, wenn Ihr diese mit der Energie der nächsten Bubbles füttern wollt. Aber achtet auf den Zähler! Sinkt dieser auf Null, könnt Ihr keine weiteren Kugeln mehr schießen und das Level ist vorbei. Aber ob Euch jetzt Bubble Witch 3 Saga Cheats weiterhelfen...?

Ist ein Special Orb fertig, müsst Ihr ihn nicht direkt abschießen, sondern könnt auch mit anderen Blasen tauschen und den Booster erst dann nutzen, wenn Ihr ihn wirklich benötigt – beispielsweise, um möglichst viele störende Kugeln auf dem Spielfeld abzuräumen:

Behindernde Kugeln loswerden

  • Schwarze Kugeln: Diesen Griesgram könnt Ihr ohne Weiteres nicht zerstören – außer mit einem Special Orb oder indem Ihr die darüberliegenden Kugeln kombiniert und zu Fall bringt, so dass die schwarze Kugel mitgerissen wird.
  • Klone: Klonblasen ändern die Farbe der Blasen, die an sie angrenzen und die Ihr gerade mit einem Match zerstören wollt. Das kann nerven, kann Euch aber auch helfen, falls so neue Matches entstehen.
  • Doppelblasen: Diese kleinen Biester müssen aufgrund ihrer Zweifarbigkeit zweimal getroffen werden, bis sie platzen. Die Farbreihenfolge ist dabei aber egal.
  • Golems: Diese Steinmonster haben irgendwann mal eine farbige Blase verschluckt. Sie können nur zerstört werden, wenn ihr Mund gerade offen ist. Auch Booster helfen.
  • Wolken: Wolken setzen sich vor Blasen und verschleiern deren Farbe. Schleudert Ihr eine Blase gegen eine Wolke, verschwindet sie und zeigt die Kugel dahinter. Habt Ihr das Glück und direkt die richtige Farbe getroffen, verschwinden alle herumliegenden Wolken auch.
  • Fledermäuse: Diese kleinen anhänglichen Biester hängen sich an Kugeln. Ihr müsst die Kugel, an der eine Fledermaus hängt, zerplatzen lassen, damit die Fledermaus abhaut. Fällt die Kugel nur herunter, sucht sich das Flügelmäuschen ein neues Zuhause.
  • Spinnenweben: Die klebrigen Fäden verhindern, dass Kugeln einfach herunterfallen. Ihr müsst das Netz zerstören, indem Ihr die Kugel in dessen Mitte zerplatzen lasst.
  • Eis: Ist eine Blase von Eis umhüllt, lässt sie sich nicht zerstören. Ihr müsst erst das Eis brechen, indem Ihr alle anderen Kugeln drum herum durch Matches zum Platzen bringt.

Bubble Witch 3 Saga Cheats Kugeln
Es gibt gute Kugeln und schlechte Kugeln im Spiel. Mit ein bisschen Köpfchen lassen sich die guten so einsetzen, dass die schlechten kein Problem mehr sind. (Bild: King.com/Redaktion)

Kleine Helferlein gibt’s auch

Aber auch hilfreiche Kugeln, sogenannte Power Bubbles, gibt es, die Euch ganz ohne Bubble Witch 3 Saga Cheats helfen:

  • Feen-Nest: Trefft Ihr ein Feen-Nest mit einer Kugel, fliegen die Feen umher und bringen alle Blasen derselben Farbe zum Platzen.
  • „+3“: Gewährt Euch drei zusätzliche Schüsse
  • Linienbrecher: Der Linienbrecher, zu englisch „Lineblast“, zerstört alle Blasen auf einer horizontalen Linie. Enthält die Kugel einen Pfeil, werden alle Kugeln auf einer Linie in Pfeilrichtung zerstört. Hier könnt Ihr, je nachdem in welche Richtung der Pfeil gerade zeigt, auf Taktik gehen.
  • Feuerwerk: Diese explosive Kugel nimmt gleich drei Blasen mit ins Nirwana.

Stellas Haus: Eure Oase wieder aufbauen für Boni

Mit diesem Hintergrundwissen im Kopf könnt Ihr eigentlich loslegen und Blasen zum Platzen bringen. Es gibt aber noch eine Möglichkeit, Boni zu erhalten, ganz ohne Geld dafür auszugeben. Dafür müsst Ihr lediglich Stellas Haus wieder aufbauen, das Wilbur dreist zerstört hat. Alles was Ihr dafür tun müsst: Level mit möglichst drei Sternen beenden. Denn für 15 gesammelte Sterne erhaltet Ihr Sternenstaub, den Ihr wiederum als „Geld“ für den Wiederaufbau des Grundstücks nutzen könnt. Mit Sternenstaub könnt Ihr nämlich Items kaufen. Je mehr ihr wieder aufbaut, desto schneller kommt Ihr nämlich an spezielle Truhen als Dankeschön. Und Truhen enthalten Preise.

Noch mehr Sternenstaub erhaltet Ihr, wenn Ihr Eure Nachbarn besucht und dort Feen einsammelt oder wenn Ihr Quests löst, die Euch Nero stellt, nachdem Ihr Level 20 erreicht habt. So kommt Ihr auch ohne Bubble Witch 3 Saga Cheats mit viel Spielspaß sehr weit und könnt Wilbur und seinen Schergen den Kampf ansagen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Bubble Witch 3 Saga App

Hexe Stella ist zurück: In der Bubble Witch 3 Saga App lasst ihr gemeinsam Blasen zerplatzen, um Eure Freunde vor einem bösen Kater zu retten. Jetzt s

Bubble Witch 3 Saga App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.1.4
Leserwertung:
0/5