News

Das neue iPhone Update bereitet vielen Akkus Probleme!

Rainer W. Rainer W.

Apple neues iPhone Update iOS 11.3.1 bereitet vielen Nutzern derzeit Probleme. Die Batterie-Leistung der iPhones nimmt dramatisch ab, so dass nun zahlreiche iPhone-User darüber nach Ausführung des iPhone-Updates klagen. Mehr dazu hier!

Riesige Probleme beim neuen iPhone Update

Mit dem Update iOS 11.3.1 wollte Apple eigentlich diverse Probleme lösen und für mehr Sicherheit sorgen. Das Ergebnis der Update-Aktion sind jedoch bei vielen User überhitzte Akkus und eine Minderung der Performance. Wer die Leistung des eigenen iPhone-Akkus checken möchte, holt sich den CoconutBattery Download. Das kleine Freeware-Tool checkt die Akku-Leistung des iPhones.

iPhone Update
Das neue iPhone-Update von Apple birgt große Probleme. Daher raten wir von einer Installation ab. (Bild: Pixabay/Redaktion)

Der Akkustand stürzt innerhalb von wenigen Minuten drastisch ab

Das iOS-Update bewirkt in manchen Fällen, dass sich der Akku wesentlich schneller entlädt. Manche Nutzer von iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPhone 8 berichten sogar davon, dass der Akkustand innerhalb von wenigen Minuten drastisch abstürzt. Daher empfehlen wir derzeit, vorsichtshalber die Finger von dem iPhone Update zu lassen und dieses erst zu installieren, wenn Apple das Akku-Problem im Griff hat.

Was tun, wenn das iPhone-Update bereits installiert wurde?

Derzeit arbeitet das Unternehmen bereits an einem weiteren iOS-Update, das den nächsten Wochen veröffentlicht werden soll. Wer das problematische Update hingegen bereits installiert hat und Probleme mit dem Akku bemerkt, sollte sich an den Apple Kundenservice wenden.

Neueste Artikel