Tipp

Schicke DVD Cover drucken mit coverXP PRO

Rainer W. Rainer W.

Wer DVD Cover drucken möchte, findet in coverXP PRO das passende Werkzeug für die Gestaltung und den Ausdruck beliebiger eigener Hüllen und Label. Wir zeigen, wie es geht!

DVD Cover drucken ohne großen Aufwand

Der coverXP PRO Download leistet hilfreiche Dienste beim Erstellen selbst gestalteter CD- und DVD Cover. Die Bedienung ist unkompliziert. Der Anwender zieht die ausgewählten Bilder einfach mit der Maus in das Fenster und sie werden in der entsprechenden Größe skaliert. Eine Drag&Drop-Funktion ermöglicht auch das Einfügen der Cover von Webseiten, so dass die gewünschten Bilder direkt aus dem Internet in die Programmoberfläche des DVD Cover Druckers übernommen werden können.

Große Auswahl an CD- und DVD-Cover

Der Nutzer hat die Auswahl aus Cover und Hüllen verschiedener externer Datenträger. Unter Cover templates stehen für DVD-Freunde unter anderem die beiden Punkte dvd.keepcase.single.file und dvdkeepcase.splitted bereit. Mit einem Mausklick auf das noch leere Cover importiert man die gewünschten Bilder von der eigenen Festplatte und setzt sie in die Vorlage. Das DVD-Tool passt die Bilder sogleich automatisch an die Größe der Vorlage an. Paper templates zeigt eine Auswahlliste der meist verwendeten Papiervorlagen der gängigen Hersteller, von Avery, Hisago und Memorex bis hin zu Zweckform.

DVD Cover drucken

Filter und Effekte zum Bearbeiten der Bilder

Nahezu alle gängigen CD- und DVD-Cases sind bei den Vorlagen-Templates enthalten. Datenvorlagen für Labels sind ebenfalls im Angebot. Diese kann der Filmfreund bei entsprechender Hardware direkt auf die Rohlinge aufdrucken lassen. Nützlich sind die integrierten Filter zum Bearbeiten der importierten Bilder. Sie dienen unter anderem dazu, Helligkeit, Kontrast oder Farben ganz nach Belieben anzupassen. Diverse interessante Effekte stehen ebenfalls zur Verfügung. So kann der Anwender seine Bilder verzerren, in Graustufen umwandeln oder mit 3D-Effekten versehen.

DVD Cover drucken mit Schnitt- und Falzlinien

Nachdem die Deckblätter und Labels fertig gestaltet sind und die Bilder den eigenen Ansprüchen genügen, wird das Label auf dem angeschlossenen Drucker ausgegeben. Label und Cover lassen sich auch für einen späteren Druck in verschiedenen Bildformaten abspeichern. In den Einstellungen unter setup > options werden die Labels via "cut and fold lines" mit Schnitt- und Falzlinien ausgestattet. "Border around the cover" hingegen versieht die Hülle mit einem Rahmen.

DVD Cover drucken Einstellungen

Integrierter Druck-Manager für den Ausdruck vieler Cover

Die Shareware coverXP PRO liegt in einer Testversion vor und kann ohne funktionelle Einschränkungen 21 Tage lang ausprobiert werden, um aus vorliegenden Bildern CD- und DVD-Covers zu erstellen. Der integrierte Druck-Manager unterstützt den Anwender beim Ausdruck einer größeren Anzahl an Cover.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

coverXP PRO

CD- und DVD-Cover drucken ohne viel Aufwand

coverXP PRO
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
1.65
Leserwertung:
3.33/5