Tipp

Crashlands Tipps, Tricks und geheime Quests

Anna K. Anna K.

Mit diesen Crashlands Tipps Rezepte finden, Lebensenergie steigern und die perfekte Verteidigungsstrategie entwickeln. Hier die besten Tricks nachlesen und erfahren, wo man geheime Quests findet!

Das Crafting-RPG begeistert Gamer und Kritik gleichermaßen. Der Crashlands Dwonlaod kostet einmalig 4,99 Euro, verzichtet dafür aber auf In-App-Käufe und lästige Werbung. Das extrem umfangreiche Game verspricht dafür nahezu endloses Spielvergnügen. Der Weltraum-Trucker Flux Dabes überlebt nur mit Ach und Krach die Explosion seines Frachters und bruchlandet auf einem fremden Planeten. Der wiederum ist nicht nur bevölkert von feindlichen Wesen, sondern bietet auch einige interessante Rohstoffe, mit denen sich das Überleben in der Fremde deutlich bequemer gestalten lässt – sozusagen Schöner Wohnen in feindlicher Umgebung.

Crashlands Tipps
Crashlands Tipps: Die Umgebung sorgfältig erkunden.

Crashlands Tipps: Die Basics

Zunächst einmal die essenziellen Crashlands Tipps: Bequemer und schneller erkundet man Crashlands mit gedrückter Maustaste oder bei einem Touchscreen durch permanente Berührung. Außerdem sollte man sich nicht nur in eine Richtung bewegen, sondern die komplette Umgebung checken. Der Grund? Die meisten Sidequests befinden sich in der Nähe der regulären Quests und die wiederum sind sehr zentral um die Absturzstelle zu finden. Die optionalen Quests lassen sich auch nur freischalten, indem man auf der Karte Charaktere entdeckt. Während nach und nach die Umgebung ausgekundschaftet wird, sollte stets auf ein Heiltrank oder ein Heilkraut zur Verfügung stehen. Idealerweise sogar zwei, denn dann kann das Heilmittel jeweils benutzt werden, während die Cooldown-Zeit läuft.

Sammeln von Zutaten und Ressourcen

Das Herzstück des Games ist Crafting. Dazu ist zunächst das Sammeln diverser Ressourcen notwendig. Und das sind die unsere dazu passenden Crashlands Tipps:

  • Zunächst muss die Umgebung erkundet werden. Hier finden sich die Basics wie Holz oder Gras.
  • Daraus lassen sich erste Werkzeuge bauen. Gerade am Anfang lohnt sich eine Handsäge, mit der Bäume gefällt werden können. Die Säge ermöglicht sowohl mehr als auch neue Sorten Holz.
  • Die Handsäge sollte schnellstens durch die Kreissäge ersetzt werden. Mit der kann die erste Rüstung aus Holz erstellt werden. Mit Matschklumpen lassen sich im Übrigen Bäume pflanzen.
  • Aber nicht nur Verteidigung, auch Angriff sind gefragt. Denn nur, über die feindliche Auseinandersetzung mit Aliens werden neue Rohstoffe und Optionen freigeschaltet. Also sollte neben einer Rüstung möglichst schnell ein Schwert gecraftet werden.
  • Mit jeder Freischaltung einer neuen Werkbank gibt es eine neue Ausrüstung, die sollte direkt hergestellt werden.
  • Neue Rezepte werden entweder durch das Absolvieren der Quests zugänglich oder zufällig beim Einsammeln von Rohstoffen gefunden.
  • Wer ein Haustier züchten will, kommt nicht um das Töten der Gegner herum. Hier lohnt es sich, sich auf einen bestimmten Typ Gegner zu konzentrieren. Denn je mehr Mitglieder einer Spezies erledigt wurden, desto höher ist die Chance, an ein Ei zu kommen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Crashlands

Galaktisches Rollenspiel mit Crafting, Quests und Battles

Crashlands
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Android
Sprache:
Englisch
Version:
1.0.10
Leserwertung:
0/5