Tipp

Diablo 3 Key kaufen: Was ist zu beachten?

Maria S. Maria S.

Wer die Vollversion des Games spielen möchte, benötigt einen Diablo 3 Key. Wo man ihn bekommt & was dabei zu beachten ist: Jetzt erfahren & zocken! Bereits am Erscheinungstag, im Mai 2012 wurde Diablo 3 rund 3,5 Millionen Mal verkauft und stellte damit einen Rekord auf. Seither sind die Verkaufszahlen in den zweistelligen Millionen-Bereich gestiegen. Egal, ob man das Game im Handel kauft oder sich den Diablo 3 Download holt: Das Action-Rollenspiel bringt spannenden Fantasy-Spielspaß auf den heimischen PC. Nun stehen viele Gamer vor der Frage: Wo kann ich den Diablo 3 Key kaufen? Was muss ich dabei beachten und brauche ich überhaupt einen solchen Key? Auf all diese Fragen, kommen hier die Antworten. Diablo 3 Key

Wann benötigt man einen Diablo 3 Key?

Bei einem so genannten Key handelt es sich um einen Lizenzschlüssel, der das Tor zur Diablo 3 Welt öffnet. Wer also die Vollversion beziehungsweise Standard Edition des beliebten Spiels zocken will, benötigt solch einen Key. Auch für Erweiterungen wie Reaper of Souls ist ein Key Bedingung. Den Lizenzschlüssel kann man nur käuflich erwerben. Zu beachten ist: Das Game ist für Spieler erst ab 16 Jahren freigegeben.

Wo man einen Key für Diablo 3 erwerben kann

Es gibt tatsächlich viele verschiedene Möglichkeiten, einen Lizenzschlüssel für das Game zu bekommen. Wie jeder Anwender selbst feststellen wird, variieren die Preise je nach Anbieter. Der sicherste Weg – aber eben auch nicht der günstigste – ist, den Schlüssel über den Spieleentwickler selbst zu kaufen. Blizzard Entertainment stellt auf seiner Webseite das Game für PC für 39,99 Euro zur Verfügung. Alternativ können Nutzer, die in die Welt Sanktuario eintauchen wollen, das Action-Spiel natürlich auch im Handel erwerben. Diablo 3 Key kaufen Daneben werden im Netz über Drittanbieter auf unzähligen Seiten ebenfalls Diablo 3 Keys angeboten. Diese sind in der Regel günstiger, liegen oftmals bei knapp 25 Euro. Das ist natürlich attraktiv, weil es den Geldbeutel schont. Aber hier ist Vorsicht geboten. Man sollte sich den Anbieter und die Seite ganz genau anschauen. So kann man in vielen Foren nachlesen, dass Nutzer auf Betrüger reingefallen sind und Keys bekamen, die schon längst aktiviert waren.

Voraussetzungen zum Aktivieren des Keys

Wer in der düsteren Fantasy-Welt zocken will, sollte neben dem Key auch andere Voraussetzungen erfüllen. Der wichtigste Aspekt: Blizzard verlangt von seinen Gamern eine Registrierung auf Battle.net. Zudem sind eine Internetverbindung sowie das Erfüllen einiger technischer Spezifikationen notwendig. Außerdem muss natürlich der Spielclient heruntergeladen und installiert werden. Diablo 3 Key Registrieren

Starter Edition läuft ohne Key

Gamer, die sich nicht sicher sind, ob sich die Investition wirklich lohnt, können zunächst kostenfrei in das Game hineinschnuppern. Hierfür gibt es die Starter Edition. Diese kostenlose Version benötigt keinen Diablo 3 Key, hat aber auch inhaltliche Beschränkungen. So kann unter anderem der erste Akt nur bis zum Skelettkönig gespielt werden und die Höchststufe beträgt 13. Eine Registrierung bei Battle.net ist dennoch Pflicht. Wer dem Spiel nach dem ersten Reinschnuppern bereits verfallen ist, kann die Starter Edition zu einer Vollversion erweitern.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Diablo 3

Nachfolger des berühmten Action-RPGs lockt mit düsteren Abenteuern

Diablo 3
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista
Sprache:
Deutsch
Version:
2.5
Leserwertung:
1/5