Tipp

Die Siedler VI jetzt mit Karteneditor

Rainer W. Rainer W.

Ubisoft spendiert seiner Aufbausimulation "Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs" einen Map-Editor, mit dem Spieler eigene Karten und Quests erstellen können. Ein neues Patch behebt zudem einige Bugs des Spiels.

Ubisoft hat ein neues Update für die Aufbausimulation "Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs" veröffentlicht. Damit sollen Update-Probleme unter Windows Vista behoben, einige Bugs in Missionen beseitigt und weitere Optimierungen eingeführt werden. Als Bonus enthält der Patch einen Karteneditor, mit dessen Hilfe sich nun auch eigene Single- und Multiplayerkarten erstellen lassen.

Besondere Eigenschaften des Editors:

Landschaftskreation: Spieler entwerfen detailreiche Siedlerwelten mit unterschiedlichen Tools. So kann Terrain entweder eigenhändig modelliert und texturiert werden oder Vorlagen verhelfen zu einem schnellen Einstieg in die Kartengestaltung. Darüber hinaus können Elemente wie Bäume, Ressourcen, Gebäude, Ruinen, Straßen, Mauern sowie Wasserläufe usw. frei editiert werden. Wizard-Funktionen: Mit wenigen Klicks können Parameter bezüglich Kartengröße, Klimazonen, Künstliche Intelligenz der Computergegner, Handels- und Diplomatiebeziehungen der Parteien auf der Karte eingestellt werden. Quest-Tool: Die individuelle Note des eigenen Levels wird durch Quests noch ergänzt. Die Game- und Leveldesigner von Blue Byte haben zahlreiche Quests vordefiniert. Diese können User nun in die Karten integrieren.

Das Update auf die Version 1.2 inklusive Karteneditor steht hier zum Download bereit.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Die Siedler

Der siebte Teil inklusive Erweiterungen

Die Siedler
Hersteller:
Lizenzart:
Demo-Version
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
7 Gold Edition
Leserwertung:
3.33/5