Tipp

Professionelle CD-ROM-Oberflächen in HTML erstellen - mit Discstarter

Oliver W. Oliver W.

Mit Discstarter von Schwieren Software lassen sich HTML-Oberflächen für CD-ROMs professionell darstellen. Dabei erscheinen diese optisch so, als seien sie mit einem teuren Multimedia-Authoring-Tool erstellt worden.

HTML-Oberflächen sind in der Herstellung sehr günstig und kinderleicht zu entwickeln. Jedoch wirken solche Oberflächen auf Offline-Medien wie CD-ROMs meist unprofessionell, da die Darstellung stets in einem normalen Webbrowser erfolgt. Dies bringt häufig Probleme mit sich. So kann es beispielsweise zu einer unsauberen Darstellung bei fehlenden Systemvoraussetzungen (JavaScript, Flash) oder Verunsicherung der Benutzer beim Anklicken von Links auf EXE oder ZIP-Dateien durch Warndialoge des Browsers kommen. Die Alternative waren bisher nur teure Authoring-Tools, die darüber hinaus noch spezielle Tool-Kenntnisse des Anwenders erforderten. Mit Discstarter können jetzt jetzt beide Vorteile miteinander verbunden werden.

Discstarter ist im Prinzip ein HTML-Browser, der vollständig kompatibel zum Internet Explorer ist. Er hat jedoch den Vorteil, dass man das Aussehen des Fensters völlig frei konfigurieren kann. Außerdem ist es möglich, bestimmte Systemvoraussetzungen festzulegen. So kann man beispielsweise einstellen, ob für die erstellte Oberfläche Flash oder JavaScript benötigt wird. Dies wird dann beim Start geprüft und falls die Bedingung nicht erfüllt wird, kann zum Beispiel eine "Light-Version" der Oberfläche gestartet werden.

Neben weiteren Komfortfeatures ist Discstarter auch sehr kompakt und innerhalb von wenigen Minuten in jede bestehende CD-ROM integrierbar. Ein spezieller Assistent hilft bei der Erstellung der erweiterten "autorun.inf"-Datei, die für Discstarter benötigt wird. So lassen sich Software-CDs, Treiber-CDs, digitale Visitenkarten, Bewerbungen auf CD-ROM oder Firmen- und Produktpräsentationen ansprechend darstellen, ob wohl alles komplett in HTML erstellt wurde. Discstarter wird bereits auf Heft-CDs von Zeitschriften wie CHIP oder Internet Professionell erfolgreich zur Anzeige des Contents einsetzt.

Die ab 29,95 Euro direkt unter der unten angegebenen Adresse in Deutsch und Englisch erhältliche Software gibt es in den Versionen "Personal", "Project" und "Publishers", die für unterschiedliche Einsatzansprüche vom Privatanwender bis hin zum CD-ROM Publisher geeignet sind. Auf der Webseite steht auch eine kostenlose Testversion sowie weiteres Informationsmaterial zum Download bereit.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Discstarter CD-ROM-Menüsystem

Erstellung professioneller CD-Menüs auf HTML-Basis

Discstarter CD-ROM-Menüsystem
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 98, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
6.4.0
Leserwertung:
2.44/5