System Utilities Version 13.05

TCC/LE (früher 4NT) TCC/LE (früher 4NT)

Das kostenlose TCC/LE ersetzt die Kommandozeile in Windows. So wird das wohl älteste Relikt in Windows - cmd - mit einer langen Liste neuer Funktionen ausgerüstet. Manchmal muss es eben die Kommandozeile sein. Nicht nur Administratoren und Bastler bedienen sich bisweilen der mausfreien Zone in Windows, die leider viele praktische Standards immer noch vermissen lässt. TCC/LE rüstet zahlreiche Funktionen nach und bringt obendrein eine eigene Skriptsprache mit. Alte Bekannte wie den Copy- oder Dir-Befehl und viele weitere erweitert die Freeware zudem mit neuen Parametern. So kopiert man eine Datei beispielsweise gleich dreimal mit verschiedenen Namen und und und... TCC/LE lässt (nicht nur) Bastlerherzen höher schlagen. Zehlreiche Befehle, Erweiterungen und die eigene Skriptsprache machen die Neo-Kommandozeile einfach nur praktisch von Assign bis Tree. Empfehlenswert.

Einschränkungen von TCC/LE (früher 4NT)

Frei für die private Nutzung sowie Studenten

Pro

  • Schlanke CMD-Erweiterung
  • Viele Erweiterungen und neue Befehle
  • Eigene Skriptsprache
  • Drag'nDrop-Unterstützung

Contra

  • Keine GUI in der Freeware-Edition

Screenshots von TCC/LE (früher 4NT)

TCC/LE (früher 4NT) verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.5/5
TCC/LE (früher 4NT) hat 50 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
5.34 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
13.05
Update:
26.10.2012