Bildbearbeitung Version 1.3

Abstractor Abstractor

Abstractor bringt recht simple Werkzeuge zum künstlerischen Verfremden digitaler Fotos auf den Rechner. Der Fotofilter setzt farbige Aufnahmen beispielsweise in Graustufenbilder um oder verleiht diesen Körnungen in frei wählbaren Grobheitsstufen. Die Einstellungen trifft der Hobbyfotograf bei Abstractor mit Hilfe verschiedener Schieberegler. Diese beeinflussen sowohl den Körnungsgrad als auch die Intensität der Filter sowie einen Effekt namens Pong. Per Klick in einen Bereich der Originalbilds legt man zudem die gewünschte Hintergrundfarbe für die Verfremdung fest. Leider bietet Abstractor keine Vorschau-Funktion, anhand derer sich die späteren Ergebnisse im Vorfeld begutachten ließen. Dafür arbeitet der Effektfilter ohne Installation, eignet sich also auch zum portablen Einsatz von USB-Sticks aus. Abgerundet wird der Bildmanipulator durch einige vordefinierte Filter.

Pro

  • Portabel einsetzbar
  • Ansprechende Programmoberfläche
  • Vordefinierte Filter

Contra

  • Kein Preview

Abstractor verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.87/5
Abstractor hat 77 von 100 Prozent bei 17 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, ME, 2000
Dateigröße:
1.10 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.3
Update:
18.01.2011