System Analyse Version 1.0.566

Acronis Drive Monitor Acronis Drive Monitor

Acronis Drive Monitor hält ein waches Auge auf die Speicherplatten von PCs und Servern. Die Freeware nutzt hierfür eine Reihe an Sensoren, die beispielsweise die Temperatur der Laufwerke sowie eventuell abweichendes Verhalten vom regulären Betrieb erkennen. Für den Fall akut drohender Hardware-Ausfälle gibt Acronis Drive Monitor eine sofortige Warnung aus, die auf Wunsch auch per Email verschickt werden kann. Das Tool macht sich aber nicht nur im Vorfeld von Notfällen nützlich, sondern speichert ihre Erkenntnisse in Berichts-Form ab. Auf Grundlage dieser wöchentlichen Reports behält der User kontinuierlich den physikalischen Zustand der Festplatten im Auge. Praktischerweise unterstützt Acronis Drive Monitor auch Festplatten ohne die so genannte S.M.A.R.T.-Technologie. In diese Kategorie fallen zum Beispiel RAID-Systeme, in denen mehrere Laufwerke untereinander verschaltet und gespiegelt werden. Außerdem erfasst das Überwachungsprogramm Auffälligkeiten, welche in den S.M.A.R.T.-Protokollen nicht erkannt werden. Darunter finden sich sowohl fehlerhafte Schreib- und Leseversuche sowie unleserliche Schnappschuss-Sicherungen des Windows Systems. Dank dieser Arbeitsweise hilft Acronis Drive Monitor dabei, schon vor einem Festplattencrash zu erkennen, dass ein solcher droht. Rechtzeitiges Handeln vorausgesetzt, vermeidet man mit der Freeware oft katastrophale Datenverluste.

Pro

  • Unterstützt FAT- und NTFS-Festplatten
  • Mehr Funktionen als S.M.A.R.T.

Contra

Screenshots von Acronis Drive Monitor

Acronis Drive Monitor verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.81/5
Acronis Drive Monitor hat 76 von 100 Prozent bei 7 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista
Dateigröße:
18.11 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0.566
Update:
25.08.2011