Synchronisieren Version 0.4.251

AeroFS AeroFS

AeroFS bringt eine Art Dropbox für kleinere Teams auf den Rechner. Auch diese Freeware legt ein Standard-Verzeichnis auf der Festplatte an, deren Inhalte automatisch via Cloud synchronisiert werden. Dabei eignet sich die hier vorliegende Gratis-Fassung für maximal drei Team-Mitglieder, für mehr vernetzte Kollegen oder Freunde ist die kostenpflichtige Version nötig. Dabei legt AeroFS gesteigerten Wert auf Datensicherheit. Die Synchronisation läuft unter einer 256 Bit starken AES-Verschlüsselung mit 2048-Bit-RSA ab, und selbst der Anbieter kann und will hier nicht mitlesen. Außerdem gewährleistet AeroFS durch ein Einladungs-System, dass keine Unbefugten Zugriff auf die Daten erhalten. Diese verbleiben zusätzlich auch nicht auf den Servern des Anbieters, sodass lediglich durch lokale Unachtsamkeit Sicherheitslücken auftreten können. Zudem erlegt AeroFS seinen Anwendern keinerlei Beschränkungen hinsichtlich der Größe der geteilten Daten auf. Praktischerweise beschränkt sich der Sync-Assistent weiterhin nicht auf Datenübertragungen via Internet, sondern erledigt seinen Job auch in lokalen Netzwerken. Abgerundet wird AeroFS durch ein Browser-basiertes Admin-Panel, in welchem die vernetzten Rechner ebenso verwaltet werden wie die zugelassenen Team-Mitglieder.

Pro

  • 256 Bit AES-Verschlüsselung
  • Automatische Synchronisation
  • Einladungs-System verhindert Fremdzugriffe
  • Browser-basierte Admin-Oberfläche

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich
  • Freeware auf drei User beschränkt

Screenshots von AeroFS

AeroFS verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
AeroFS hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
0.4.251
Update:
09.12.2013