Geschicklichkeitsspiele Version 1.0.4

Agar.io für Android Agar.io für Android

Mit Agario Android holen sich User das angesagte Browsergame aufs Smartphone. Unter dem Motto: Fressen oder gefressen werden! absorbieren bunte Kreise die kleineren Varianten und werden mit jedem verschlungenen Kreis ein bisschen größer. Aber Vorsicht! Begegnet man einem größeren Kreis und kann nicht schnell genug ausweichen, ist das Spiel schneller beendet als gedacht.

Agario Android überträgt das simple Spielprinzip aufs Smartphone

Wer die Onlinevariante des Kultgames kennt, weiß um das schlichte Konzept des Spiels. Wahrscheinlich liegt der Ursprung des Erfolgs gerade in der einfachen, aber genialen Idee und dem minimalistischen Design. Ziel ist es, nachdem man als kleiner schneller Kreis auf der Spielfläche erscheint, noch kleinere Kreise in sich aufzunehmen und dadurch zu wachsen. Was sich einfach anhört, ist komplizierter als gedacht. Denn je größer der Umfang des Kreises wird, desto langsamer und träger wird dieser. Will man möglichst schnell die High-Score-Liste nach oben klettern, helfen diese Tipps:

Agario für Android

Tipp 1: Wachsen

Als kleiner Kreis ist man noch schnell und agil auf dem Spielfeld unterwegs. Das ist wiederum gepflastert mit kleinen, statischen Kreisen, die keine tatsächlichen Gegenspieler darstellen. Diese werden eingesammelt, während man den größeren und gefährlichen Kreisen noch ohne Schwierigkeiten ausweichen kann. In diesem Stadium sind auch die grünen, gezackten Kreise völlig unproblematisch. Ab einer gewissen Größe spalten diese unbeweglichen Elemente jedoch den Kreis in viele kleine auf.

Tipp 2: Teilen

Was im Browsergame mit der Leertaste möglich war, ist mit der Agario App mit Fingertipp auf das %-Symbol möglich: das Aufspalten des Kreises in zwei gleich große Teile. Ein Teil wird dadurch deutlich beschleunigt, so kann man sich schnell aus gefährlichen Situationen herausmanövrieren. Allerdings funktioniert das Teilen – ähnlich wie der nächste Tipp – erst ab einer bestimmten Größe!

Tipp 3: Masse abwerfen

Hat man es zum Riesen-Kreis geschafft, können durch Klick auf das Fadenkreuz kleine Teile aus dem Kreis geschossen werden. So minimieren Spieler Masse und gewinnen an Geschwindigkeit zurück. Diese abgeschossenen Teile lassen sich im Anschluss wieder einsammeln und zum Wachstum nutzen.

Tipp 4: Ecken strategisch nutzen

Wie im Browsergame ist auch bei Agario Android das Spielfeld begrenzt. Die Ecken sind für Spieler eine besondere strategische Herausforderung: Als kleiner Kreis sollten User sich von ihnen fernhalten, denn wer in der Ecke sitzt, sitzt automatisch in der Falle und kann größeren Spielern nicht mehr ausweichen. Im Gegenzug kann man diese Falle ab einem gewissen Umfang den anderen Spielern stellen.

Pro

  • Multiplayer-Modus via Internetverbindung
  • Süchtigmachendes Spielprinzip
  • Kultspiel mit Unterhaltungswert

Contra

Anna K.

Fazit von Anna K. zu Agar.io für Android

Mit Agario für Android lässt sich das spannende Spiel endlich auch auf dem Smartphone zocken. Einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung. Alternativ gibt es im Downloadbereich zahlreiche Geschicklichkeitsspiele, die auch im Offline-Modus gespielt werden können.

Screenshots von Agar.io für Android

Agar.io für Android verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Agar.io für Android hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
13.69 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.0.4
Update:
22.07.2015