Firewall Version 9.1

Agnitum Outpost Firewall Pro 9.1 Agnitum Outpost Firewall Pro 9.1

Outpost Firewall Pro schützt Anwender proaktiv mit einer Firewall vor Hackern, Keyloggern, Spyware, Trojanern und anderen Internetbedrohungen. Der integrierte Spyware-Schutz verteidigt den PC zudem gegen eine Vielzahl schädlicher Programme. Der so genannte On-Demand-Scanner von Outpost Firewall Pro prüft auf Knopfdruck benutzerdefinierte Speicherorte, während die Echtzeit-Überwachung dauerhaft einen Schutzwall gegen Spyware aufbaut. Die Zweiwege-Firewall bewacht den Netzwerkzugriff und schützt vor unangemessenen oder schädlichen Verbindungen, dem Verlust persönlicher Daten, unerwünschten Programmaktivitäten und unsicheren URLs. Das eingebaute Hostschutz-Modul von Outpost Firewall Pro geht vorbeugend gegen Malware vor. Dazu überwacht die Software das Verhalten von Objekten und hindert sie proaktiv an unzulässigen Aktivitäten. Das hält unbekannte Malware noch vor Aktivierung ihrer schädlichen Ladung auf. Das vielseitige Web-Kontroll-Modul von Outpost Firewall Pro schützt vor den dunkleren Seiten des Internets. Es hält Anwender von Websites fern, die Malware enthalten, verhindert die versehentliche Preisgabe persönlicher Informationen und verringert die Gefährdung durch potenziell unsichere Internetfunktionen und schützt die Identität des Benutzers. Dank persönlicher und spezifischer Firewall-Richtlinien für jeden PC-Nutzer passt sich die Sicherheitssoftware den Anforderungen des Anwenders an. Outpost Firewall Pro bietet vielseitige Einstellungen für den Schutz des heimischen Rechners vor Angriffen aus dem Internet. Dank der automatischen Konfiguration inklusive Assistenten lässt sich die Shareware auch leicht bedienen.

Einschränkungen von Agnitum Outpost Firewall Pro 9.1

30 Tage Testzeitraum. In der Testversion sind die Updates für Spyware-Signaturen deaktiviert.

Themen zu Agnitum Outpost Firewall Pro

[27.09.2005:]

Outpost Firewall Pro 3.0 mit Anti-Spyware Plug-In

Die neue Version der Outpost Firewall enthält ein voll integriertes Anti-Spyware Plug-In sowie neue Anti-Hacker-Funktionen. Neben der erstmals mitgelieferten deutschen Hilfe sorgt ein Echtzeit-Ratgeber für ein besseres Verständnis von komplizierten Regeleinstellungen.

Agnitum, Hersteller von Sicherheitslösungen für Privatanwender und Unternehmen, gibt die Veröffentlichung von Outpost Firewall Pro 3.0 bekannt. Mit dem voll integrierten Anti-Spyware Plug-In liefert die neue Version altbewährte Firewall-Technologie und Anti-Spyware aus einer Hand. Das Besondere daran ist, dass die Komplettlösung durch die kontinuierliche Überwachung des gesamten Datenverkehrs unerwünschte Software bereits vor der Installation blockiert - im Gegensatz zu separat angebotener Anti-Spyware, die erst nach der Infizierung aktiv wird. Eine Reihe neu implementierter Funktionen zur Abwehr gegen Hackerattacken schützt vor Sniffing-, Spoofing-, oder RDP-Angriffen (Remote-Desktop-Protokoll). Ebenso wurde der oft kritisierte Selbstschutz von Outpost Firewall gelöst: Sowohl Benutzeroberfläche, als auch Kernel-Treiber können selbst mit Administrator-Rechten nicht mehr beendet werden.

Neben technischen Risiken möchte Agnitum mit dem "Smart Advisor" auch auf die Sicherheitslücken eingehen, die durch komplizierte Regelanfragen entstehen können: Ein intelligenter Echtzeit-Ratgeber steht dem Anwender ab jetzt bei Regel- und Konfigurationseinstellungen, Programmabhängigkeiten und Internet-Zugriffsberechtigungen mit kontextsensitiven Tipps zur Seite. Außerdem neu: Das Programm und die mitgelieferte Hilfe-Datei sind erstmals komplett in deutscher Sprache verfügbar.

"Wir haben uns entschieden, das Schutzlevel unserer bestehenden Sicherheitslösung auszuweiten, statt zusätzliche Produkte anzubieten, die für den Anwender mit Extra-Kosten verbunden wären", so Mikhail Penkovsky, Sales & Marketing Direktor von Agnitum Ltd. "Unser Ziel sind zufriedene Kunden, die nicht durch hochgespielte Trends in die Irre geführt werden. Outpost 3.0 bietet einen soliden Spyware-Schutz und eine leistungsfähige, einfach zu bedienende Firewall zu einem kostengünstigen Preis."

Zu den Einzelheiten von Outpost Personal Firewall 3.0:

Anti-Spyware Plug-In: Das voll integrierte Anti-Spyware Plug-In kann unerwünschte Software in jedem möglichen Stadium blockieren – bei der Installation, der Aktivierung, der Datenübertragung und der erneuten Installation: Aktive Anwendungen werden überwacht, schädliche Programme sofort beendet und die interne Systemkonfiguration vor unerlaubten Modifikationen geschützt. In Echtzeit werden Ordner, Festplatten und sonstige Speichermedien auf Spyware überprüft. Sollte ein unerwünschtes Programm es dennoch schaffen, sich auf dem Rechner zu installieren, wird es sofort erkannt, entfernt oder für eine spätere Überprüfung isoliert.Um Datendiebstahl zu verhindern, arbeitet Outpost 3.0 mit einer ID-Blockfunktion vordefinierter Textdaten: Der Benutzer kann Textzeichenfolgen definieren, die für jegliche Transfers über das Internet blockiert werden. Sensible Benutzerdaten wie Kreditkartendaten, Login-Informationen oder Kennwörter haben somit keine Chance, den Rechner zu verlassen. Bereits erkannte Spyware-Signaturen werden automatisch aktualisiert und schützen den Computer vor aktuellen Spyware-Bedrohungen.

Smart Advisor - Echtzeit-Ratgeber gibt wertvolle Tipps zur Firewall-Konfiguration Eine weitere große Neuerung ist der Smart Advisor - ein Ratgeber für alle Regel- und Konfigurationseinstellungen, die in regelmäßigen Abständen als Frage-Fenster erscheinen. Die Firewall merkt sich die Antworten des Anwenders und verwandelt sie in grundsätzliche Regeln. Hier entsteht das größte Sicherheitsrisiko, denn fehlerhafte Einstellungen erzeugen Sicherheitslücken.Mit dem Echtzeit-Ratgeber sind die Fragen verständlicher und leichter zu beantworten. Wenn ein unbekanntes Programm versucht eine neue Aktion auszuführen, werden Tipps zur besten Vorgehensweise eingeblendet. Der Anwender profitiert nicht nur von einer fehlerfreien Firewall-Konfiguration, sondern erhält außerdem einen besseren Einblick in die Programmfunktionen. Technisch Fortgeschrittene können den Smart Advisor natürlich auch abstellen.

Anti-Hacker Funktionen wie ARP-Filter, Anti-Sniffing und Anti-Spoofing

Outpost 3.0 bietet weiteren Schutz gegen Hackerangriffe, wie Sniffing-, Spoofing- oder Remote Desktop Protocol-Angriffe: Der intelligente ARP-Filter (Address Resolution Protocol) schützt vor getarnten Kommunikationsanfragen und schirmt Funknetze (WiFi-LAN) gegen nicht autorisierte Verbindungen ab (Bandbreitendiebstahl). Outpost schützt Datentransfers – einschließlich Chat-Sitzungen und den zugehörigen Kennwortdaten, Namen oder Adressen – gegen spezialisierte Sniffing-Programme. Somit sind verschlüsselte Dateien mit vertraulichen Finanzdaten und anderen persönlichen Informationen vor Hackern sicher. Um die massive Verbreitung von Viren wie Lovesan/MSBlast ab, die mit dem so genannten "Mass Host Enumeration"-Verfahren von einem Computer zum nächsten springen, zu verhindern, schirmt Outpost 3.0 lokale Netzwerke vom Internet ab. Das Anti-Spoofing Tool schützt den Computer vor Angriffen, die Internetverbindungen und andere Netzwerkzugriffe trennen oder deaktivieren. Das Outpost-Plugin zur Angriffserkennung stellt proaktive Abwehrmaßnahmen gegen Zero-Day-Attacken und die Sicherheitslücken im Windows-Betriebssystem zur Verfügung.

Preise und Verfügbarkeit

Eine Demo-Version der aktuellen Outpost Firewall Pro 3.0 plus Anti-Spyware Plug-In kann unter der unten angegebenen Adresse heruntergeladen werden. Die 30-tägige Testversion bietet vollen Funktionsumfang. Outpost Firewall Pro 3.0 ist, ebenso wie die Vorgängerversion, für 39,95 Euro erhältlich. Die Verlängerung der Registrierung um ein Jahr kostet 19,95 Euro. Das Upgrade ist für registrierte Kunden der Outpost Firewall Pro kostenlos.

Upgrade-Preise für Konkurrenzprodukte

Agnitum möchte nach eigenen Angaben seine etablierte Upgrade-Politik für Anwender, die von Konkurrenzprodukten auf Outpost wechseln möchten, weiter aufrechterhalten und die Produktpalette der zugelassenen Produkte um Anti-Spyware Software erweitern. Kunden, die eine konkurrierende Personal Firewall oder Anti-Spyware Software verwenden, erhalten Outpost Firewall Pro 3.0 für den speziellen Upgrade-Preis von 29,95 Euro; Kunden, die sowohl eine Personal Firewall als auch ein Anti-Spyware Pogramm verwenden, oder von einer kompletten Internet Security Suite zu Outpost wechseln möchten, erhalten Outpost 3.0 für nur 19,95 Euro.

Pro

  • Schutz vor Spam & Malware
  • Keylogger-Schutz

Contra

  • Testversion ohne Signatur-Updates

Screenshots von Agnitum Outpost Firewall Pro 9.1

Agnitum Outpost Firewall Pro 9.1 verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Agnitum Outpost Firewall Pro 9.1 hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
24.35 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
9.1
Update:
12.11.2015