Reminder Version 23.5/4.1.7

Alarmy App Alarmy App

Große Probleme beim Aufstehen? Das Bett ist einfach zu kuschelig? Dann ist die Alarmy App mit Sicherheit das Richtige für Euch. Die jagt Euch nämlich geradezu aus dem Bett raus in den Tag.

Alarmy App
Langschläfer und unfähig, dem Wecker direkt zu folgen? Die Alarmy App bringt Euch schnell auf die Füße (Bild: Delight Room)

Erstmal ein Foto: Die Alarmy App weckt Euch bestimmt

Folgendes Szenario: Ihr liegt morgens im schönen, kuscheligen Bett, dreht Euch gerade noch einmal um – und der Wecker schreit Euch sein unbarmherziges Klagelied ins Ohr. Ihr grummelt ein paar Flüche und betätigt – ganz wie es Euch mittlerweile im Blut liegt – die Snooze-Taste. Das Ganze wiederholt sich drei bis 25 Mal. Bis Ihr panisch feststellt, dass die Zeit mal wieder viel zu weit fortgeschritten und Euer Termin dafür in bedrohliche Nähe gerückt ist.

Ihr habt vielleicht innerlich schon aufgegeben, dass sich Eure Morgenroutine jemals ändern wird. Aber Ihr habt die Chance! Alarmy – von den Entwicklern selbst als „weltweit nervigste Alarm App“ bezeichnet – trainiert Euch sicherlich um. Damit das wirklich extrem nervige Klingeln nämlich aufhört, müsst Ihr gezwungenermaßen aufstehen. Die App hält nämlich erst die Klappe, wenn Ihr ein Foto von einer vorher festgelegten Stelle schießt. Wahlweise habt Ihr aber auch noch andere Möglichkeiten zur Wahl, die Nervensäge im Handy zum Schweigen zu bringen.

Mehrere Möglichkeiten, den Alarm zu stoppen

Ihr habt ein paar Möglichkeiten, den schrillen Alarm der Alarmy App zu stoppen – je nachdem, wie hartnäckig Eure morgendliche Müdigkeit und Unlust zum Aufstehen ist:

  • Für Schnellaufsteher: Schüttelt das Handy einfach, um den Alarm zu beenden.
  • Für Blitzdenker: Löst eine Rechenaufgabe im Mathe-Modus, um das Ding zum Schweigen zu bringen.
  • Für die wirklich hartnäckigen Fälle: Setzt Euch zuvor eine Stelle fest – beispielsweise das Waschbecken im Bad, die Kaffeemaschine oder Eure Wohnungstür von außen. Die müsst Ihr morgens nämlich fotografieren, damit das Klingeln ein Ende hat. Und dann steht Ihr ja sowieso – und könnt Euch direkt kaltes Wasser ins Gesicht spritzen, (überlebenswichtigen) Kaffee aufsetzen oder erstmal frische Luft schnappen.

Bei letzterem solltet Ihr logischerweise eine Fotostelle wählen, die weit genug vom Bett entfernt liegt. Zoomfunktion gilt nämlich nicht. Außerdem solltet Ihr darauf achten, dass diese Stelle immer relativ gleichmäßig beleuchtet ist. Sonst besteht die Gefahr, dass die App das Motiv nicht richtig erkennt und einfach weiterklingelt. Ihr könnt auch mehrere Alarme mit verschiedenen Ausstell-Funktionen erstellen.

Alarmy App Wetter
Zusätzlich zur Weckfunktion zeigt Euch die App auch das Wetter und aktuelle Nachrichten an. (Bild: Delight Room)

Morgens direkt informiert sein

Zusätzlich zeigt Euch das Tool übrigens auch noch das aktuelle Wetter an (vielleicht doch lieber im Bett bleiben?) und versorgt Euch auf Wunsch mit den neuesten Nachrichten. Und eine Schlaf-Statistik gibt’s obendrein.

Alarmy ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Die Android-Version gibt’s kostenlos mit Werbung und in einer werbefreien Pro-Version für 2,79 Euro. Die werbefreie iOS-Version kostet 2,29 Euro, die mit Werbung ist ebenfalls kostenlos. Wenn Ihr weitere Wecker und Reminder, als App oder Desktop-Programm, sucht, werdet Ihr im Download-Bereich fündig.

Pro

  • Weckt sicherlich jeden
  • Verschiedene Ausstell-Funktionen
  • Ausstell-Funktionen lassen sich kombinieren
  • Angenehm zu bedienen

Contra

  • Werbung nervig platziert
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Alarmy App

Mit der Alarmy App werdet Ihr also bestimmt wach. Probiert einfach aus, welche Möglichkeit, dem nervigen Geklingel den Garaus zu machen, Euch am besten zusagt. Nur in die Ecke pfeffern solltet Ihr Euer Handy bitte nicht.

Screenshots von Alarmy App

Alarmy App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.5/5
Alarmy App hat 50 von 100 Prozent bei 2 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Dateigröße:
11.24 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
23.5/4.1.7
Update:
18.05.2017