Abenteuerspiele Version 2014

Alien: Isolation Alien: Isolation

Mit einem Alien: Isolation Download holt sich der Nutzer außerirdischen Grusel-Spaß auf den Rechner, welcher nicht von schlechten Eltern ist. Dabei geht es bei diesem Spiel nicht um die Jagd auf Aliens sondern umgekehrt, um die Flucht vor ihnen und um das pure Überleben.

Ein Download von Alien: Isolation sorgt für Gänsehaut pur

Dieses Spiel ist absolut nichts für Zartbesaitete: Während es sich bei den meisten Spielen der Ego-Perspektive um Shooter-Spiele handelt, geht es bei Alien: Isolation darum, lebend aus den Überbleibseln eines Raumschiffes zu kommen. Dass es sich dabei um ein recht komplexes Unterfangen handelt, merkt der Gamer schon bald nach dem Spielestart, denn: Ganz auf sich alleine gestellt, steht er nun im Angesicht der Feinde – und von diesen hat der Zocker reichlich. Auf der einen Seite wäre da das Alien, ein Xenomorph, doch auf der anderen Seite gibt es noch Restüberlebende des Raumschiffs und Androiden, die aufgrund der ständigen Flucht vor dem Ungeheuer unheimlich paranoid geworden sind, und die Protagonistin, sprich den Gamer, ebenfalls töten wollen. Um das zu verhindern, müssen die Zocker Geschick und Strategie kombinieren, verschiedenste Gegenstände aufsammeln und daraus Waffen sowie Verteidigungsgegenstände und Ablenkungsmanöver basteln. Ein bisschen kommt sich der Zocker dabei vor wie MacGyver. Doch bei all dem Verstecken und Angreifen dürfen die Zocker eine Tatsache nicht vergessen: Das Alien ist unkaputtbar, was bedeutet, dass es nicht tödlich verwundet werden kann. Alles, was dem Gamer bleibt, sind also Ablenkungsmanöver, um ihm zu entfliehen. Das nagt schon sehr an den Nerven und der Geduld.

Alien: Isolation Download

Alien: Isolation basiert auf dem ersten Alien-Film aus dem Jahre 1979

Die Zocker übernehmen nach einem Download von Alien: Isolation die Rolle von Amanda Ripley, der Tochter der im Film verschollenen Ellen Ripley. Jene erfährt nun, dass ihre Mutter noch am Leben sein könnte, und begibt sich mit einer kleinen Crew auf die Suche nach ihr zur Raumstation Sevastopol. Doch nichts läuft so, wie es eigentlich tun sollte: Schon bald finden sich die Gamer völlig auf sich alleine gestellt auf einer fremden Raumstation, dessen Tunnel und Wege sie nicht kennen und dessen Besatzungsmitglieder vollkommen durchgedreht sind. Alleine mit sich und der Angst vor der kochenden Wut des Aliens, die einen immer begleitet, muss sich der Gamer nun in der neuen Welt zurecht finden, Gegenstände einsammeln und versuchen, wieder zum Ausgang zurück zu finden. Dabei kommt sich der Gamer mitunter vor wie in einem Film, da die Video-Sequenzen sehr lebendig und täuschend echt gestaltet wurden. Wie echt das alles aussehen kann, zeigt folgendes Let’s Play:

Das Abenteuerspiel ist technisch auf dem ganz neusten Stand

Schöner geht natürlich immer, aber cleverer nicht: Das Verhalten des Aliens ist nicht kalkulierbar, da es keinen vorgeschriebenen Skripten folgt. Aus diesem Grund kann der Nutzer nicht systematisch mit jedem Mal besser herausfinden, wohin das Alien läuft. Das erschwert das Spiel allerdings ungemein und sorgt mitunter auch für große Frustration. Dennoch bleibt das Spiel aus diesem Grund so dynamisch und bewahrt seinen ständigen Überraschungsmoment. So ausgeklügelt sind nicht viele andere Abenteuerspiele zum kostenlosen Download. Des Weiteren sind die Graphik und die Umgebung des Spiels detailverliebt und reich an kleinen Extras fürs Auge. So dürfen sich die Zocker nicht wundern, wenn sie ungewollt länger an einem Ort verharren, nur weil er so real und wirklich erscheint. Dazu trägt auch allerhand die phantastische Soundkulisse bei, welche wirklich die von anderen Games oft um Längen schlägt.

Zwei wichtige Orientierungspunkte: Speicherpunkte und Gegenstände

Ganz wichtig bei einem Download von Alien: Isolation ist es, an jedem der verschiedenen Speicherpunkte den Spielstand zu speichern. Die Speicherpunkte sind Notfall-Telefone, in welch der Spieler ein Gadget stecken muss. Übersieht er mal einen Speicherpunkt, so wird er nach der nächsten Zerfleischung durch das Alien noch weiter zurück katapultiert, als er es so schon würde.

Alien: Isolation Download Speichern

Außerdem sollte der Zocker sorgsam auf die Gegenstände achten, die bei den verschiedenen Schauplätzen herumliegen – er weiß ja nie, welche er noch brauchen kann. Ein Horrorspiel der besonderen Sorte Durch einen Download von Alien: Isolation bekommt der Gamer alles, was er sich von einem großartigen Gruselvergnügen nur wünschen kann: Unentwegte Spannung pur, Gruselfaktor hoch zehn und die Nebenschauplätze sind immer wieder für Überraschungen gut. Einige Kritik musste das Spiel dennoch einstecken: Viele Zocker meldeten, dass durch das stets überlegende Monster das Frustrationslimit überschritten würde. Doch dem kann der Zocker entgegenwirken, wenn er sich wirklich auf das Spiel und seine Strategie einlässt und nicht versucht, das Game schnell durchzuspielen.

Pro

  • Tolle Soundkulisse
  • Hoher Gruselfaktor
  • Großer Detailreichtum

Contra

  • Oft frustrierend
  • Bewegungen etwas ruckartig

Screenshots von Alien: Isolation

Alien: Isolation verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
Alien: Isolation hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2014
Update:
21.02.2015