Video Player Version 2.0.1

ALShow (ALPlayer) ALShow (ALPlayer)

ALShow gibt Videos wieder und rüstet automatisch fehlende Codecs nach. Verfügt der Freeware-Abspieler nicht über den nötigen Filter, lädt er ihn über die integrierte Codec-Datenbank herunter. ALShow hieß zuvor AlPlayer und wurde vom Hersteller umbenannt. Während herkömmliche Player bei fehlendem Codec versagen, installiert ihn ALShow einfach nach. Er verfügt über Infos zu den wichtigsten Videocodecs und lädt die fehlende Formatunterstützung herunter. Videofans setzen Lesezeichen, um ihre Lieblingsfilme auch in einer großen Sammlung wiederzufinden. Mittels Start- und Endmarker wiederholt man zudem eine besonders spannende Stelle immer wieder. Darüber hinaus punktet ALShow mit kleinen Feinheiten: Die ESC-Taste funktioniert er kurzerhand zur "Boss-Taste" um, die bei Betätigung das Videofenster stumm schaltet und verschwinden lässt. Sogar die Bildschirmaufzeichnung zählt zum Funktionsumfang des Videotalents. ALShow macht mit seinen nützlichen Funktionen VLC media player mächtig Konkurrenz. Wer des öfteren mit Abspielproblemen wegen fehlender Codecs zu kämpfen hat, sollte zu "Big Al" greifen. Unterstützte Formate: 3G2, 3GP, 3GP2, 3GPP, ASF, ASK, ASX, AVI, BMK, DAT, DIVX, FLV, IFO, K3G, M1V, M2T, M2TS, M2V, M4V, MKA, MKV, MOV, MP4, MPA, MPE, MPEG, MPG, MTS, OGM, RM, RMVB, SKM, SMI, SMIL, SRT, SUB, SWF, TP, TS, VOB und weitere.

Pro

  • Automatische Installation fehlender Codecs
  • Integrierte Bildschirmaufzeichnung
  • Lesezeichen-Unterstützung

Contra

  • Nur englischsprachige Benutzeroberfläche

Screenshots von ALShow (ALPlayer)

ALShow (ALPlayer) verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4/5
ALShow (ALPlayer) hat 80 von 100 Prozent bei 30 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
11.70 MB
Sprache:
Englisch
Version:
2.0.1
Update:
14.05.2012