Telekommunikation Version 3.5

Always On Screen App Always On Screen App

Mit der Always On Screen App rüstet Ihr auch ältere Smartphones mit der praktischen Funktion der aktuellen Flaggschiffe aus. Was Euch das bringt und wie das geht, erfahrt Ihr hier!

Always On Screen App: Alle Infos auf den ersten Blick

Im Grunde beeinflusst die App nur, dass der Bildschirm Eures Smartphones eben nicht komplett ausgeschaltet ist, wenn Ihr ihn deaktiviert oder das Handy länger nicht benutzt. Sprich: Diverse Informationen wie Uhrzeit, Kalender oder neue Benachrichtigungen können trotzdem angezeigt werden. Je nachdem, welche Infos Ihr immer auf dem Display sehen wollt, könnt Ihr diese entsprechend auswählen. Sogar Scrollen, beispielsweise durch Nachrichten oder den Kalender, ist möglich.

Das Praktische: Wer ein AMOLED-Display im Handy verbaut hat, muss sich trotzdem keine großen Gedanken um den Akku machen. Denn es wird nur Strom für die tatsächlich genutzten Pixel benötigt – also die Schrift. Der Rest des Screens bleibt schwarz und damit ausgeschaltet.

Always On Screen App
Mit der Always On Screen App könnt Ihr verschiedene Uhren einstellen, aber auch... (Bild: FayaX)

Feature auch auf älteren Smartphones

Die App bringt das Feature auch auf ältere Modelle, die nicht standardmäßig über die Funktion verfügen. Denn auch die können das – solange sie eben ein AMOLED-Display besitzen. Im Grunde wird so ein zusätzlicher Sperrbildschirm eingerichtet. Und den könnt Ihr mithilfe der App nach Euren Vorlieben einrichten. Sogar verschiedene Schriftarten und -größen lassen sich auswählen.

Wer sich jetzt Gedanken über eingebrannte Displays macht, muss keine Angst haben. Die Elemente sind nicht statisch angeordnet, sondern bewegen sich ganz leicht über den Bildschirm, so dass verschiedene Pixel aktiviert und wieder deaktiviert werden. Das verbraucht nicht mehr Strom als eine statische Anzeige.

Ihr könnt auch verschiedene Gesten auswählen: Beispielsweise Nachrichten wegwischen, die Taschenlampe durch Wischen anschalten oder durch doppeltes Tippen das Display entsperren.

Always On Screen App Kalender
... unterschiedliche Kalenderarten, Benachrichtigungen, Gestensteuerung und vieles mehr. (Bild: FayaX)

Stromsparend trotz Always-On

Durch die gezielte Aktivierung einzelner Pixel wird nicht signifikant mehr Strom verbraucht als bei gänzlich ausgeschaltetem Bildschirm. Natürlich gilt, je mehr Infos Euer Handy durch die Always On Screen App anzeigt, desto mehr Akku wird verbraucht. Aber auch das werdet Ihr im besten Fall kaum merken – solange Ihr ein AMOLED-Display besitzt.

Bei anderen Displayarten wie LCD würde die Funktion zu viel Akku ziehen, da bei diesen die schwarzen Pixel eben trotzdem Strom verbrauchen. Falls Ihr nicht wisst, welche Art Display in Eurem Gerät verbaut ist, findet Ihr hier eine kleine Übersicht. Besitzt Ihr ein Samsung-Gerät, könnt Ihr von AMOLED ausgehen. Auch Googles Pixel, die OnePlus-3-Geräte oder diverse neuere Lenovo Moto Modelle sind damit ausgestattet.

Übrigens finanziert sich die App zwar durch Werbung – diese wird allerdings nicht auf dem Sperrbildschirm angezeigt, sondern nur in der App selbst, über die Ihr die Einstellungen anpassen könnt.

Übrigens soll Android O standardmäßig mit der Always-On-Funktion ausgeliefert werden, so dass Nutzer von AMOLED-Display-Geräten auch ohne App darauf zugreifen können. Auch die neuen Pixel-Geräte sollen laut Google das Feature erhalten. Bis dahin lohnt sich die Always On Screen App aber durchaus.

Pro

  • Zeigt verschiedene Infos an
  • Zehrt nicht am Akku
  • Frei einstellbar
  • Gestensteuerung

Contra

  • Nur für AMOLED-Displays empfohlen
  • Einstellungen auf Englisch
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Always On Screen App

Wer ein Smartphone mit AMOLED-Display besitzt und schnell auf einen Blick Uhrzeit, Kalender, Benachrichtigungen und Co. sehen möchte, ohne das Display ständig anschalten zu müssen, ist mit der Always On Screen App gut beraten. Die Einstellungsmöglichkeiten sind vielfältig und das Tool lässt sich nach eigenen Vorlieben anpassen und sogar mit Gestensteuerungen ausstatten. Besitzer anderer Displayarten sollten allerdings auf die App verzichten, da diese zu viel Akku ziehen würde. Weitere praktische Downloads zum Thema Telekommunikation findet Ihr auf unserem Portal.

Screenshots von Always On Screen App

Always On Screen App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Always On Screen App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
2.99 MB
Sprache:
Englisch
Version:
3.5
Update:
26.07.2017