Brennsoftware Version 1.10

AmoK CD/DVD Burning AmoK CD/DVD Burning

Das Programm im AmoK CD/DVD Burning Download hält genau, was der Name verspricht: Es bannt Musik und Videos im entsprechenden Format auf optische Speichermedien. Und das Ganze ohne aufwändige Zusatzfunktionen, mit denen viele andere Brennsoftware oftmals zu überladen wirken.

AmoK CD/DVD Burning Download und Installation

Die Software läuft auf den Systemen Windows 98 bis Windows 7 und benötigt in allen Fällen den entsprechenden ASPI-Treiber. Die Installationsdatei des Brennprogramms kann man hier kostenlos herunterladen. Im Installationsassistenten wird die Programmsprache ausgewählt. Die Software ist nach diesem Vorgang sofort betriebsbereit. Der Brenner trägt sich nicht in die Registrierungsdatenbank ein, sondern läuft als Datei. Damit ist das Programm portabel und bei Rechnern ohne Admin-Rechte einsetzbar. Die Brennsoftware benötigt nicht zwangsweise einen eingebauten CD- oder DVD-Brenner, denn sie erkennt Geräte, die über SCSI, IDE, EIDE, USB und Firewire Schnittstellen angeschlossen sind.

AmoK CD/DVD Burning Download

Ist die Software eingerichtet, können CDs und DVDs in nur wenigen Schritten erstellt werden. Das Programm unterstützt folgende Datenträger-Formate:

  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD+R
  • DVD+RW
  • DVD-R
  • DVD-RW
  • DVD-RAM
  • DVD+DL

Mit dem Download von AmoK CD/DVD Burning können zudem bereits beschriebe RW-Discs gelöscht werden, ohne, dass dafür neue Daten gebrannt werden müssen.

Look und Feel der Brennsoftware

Die Programmoberfläche wirkt auf den ersten Blick altbacken, doch die Bedienung geht recht leicht von der Hand. Das optische Design des Programms lässt sich durch die mitgelieferten Skins verändern. Oben links werden der ermittelte CD/DVD-Brenner sowie der zu beschreibende Datenträger mit Namen und Eigenschaften angezeigt. Direkt darunter ist der Inhalt der neuen Disc sichtbar. Links befindet sich ein aufklappbarer Ordnerbaum mit allen Inhalten des Rechners. Ist ein Ordner ausgewählt, sieht man die enthaltenen Dateien in der mittleren Programmspalte. Die Dateien lassen sich von dort per Drag & Drop auswählen. Danach muss nur noch auf Brennen gedrückt werden. Im unteren Programmbereich befinden sich die Auswahl für Standardeinstellungen und ein zusätzliches Fenster, in dem alle Programmaktivitäten live protokoliert werden.

AmoK CD/DVD Burning Download Oberfläche

AmoK CD/DVD Burning lässt sich mit Plugins erweitern

Nach dem Herunterladen von AmoK CD/DVD Burning bietet das Programm eine kleine Auswahl an Ein- und Ausgabeformaten. Im ISO Menü können die Abbildformate BIN und NRG in ISO-Dateien umgewandelt werden. Wer seinen Rohling mit anderen Formaten beschreiben möchte, kann vom Hersteller bereitgestellte Plugins installieren. So können Datenträger auch mit MP3, WMA, WMV, ASF, WAV, VCD, SVCD und DVD-Video-Formaten beschrieben werden.

Pro

  • Einfache Handhabung
  • Mit Plugins erweiterbar
  • Muss nicht installiert werden

Contra

  • Läuft nicht auf Windows 8
Natalia P.

Fazit von Natalia P. zu AmoK CD/DVD Burning

Mit dem AmoK CD/DVD Burning bekommt man eine altbewährte Brennsoftware, die auch ohne Installation auskommt. Damit lassen sich optische Datenträger in nur wenigen Schritten zusammenstellen und brennen. Das Angebot von Ein- und Ausgabeformaten lässt sich mit Plugins erweitern.

Screenshots von AmoK CD/DVD Burning

AmoK CD/DVD Burning verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
AmoK CD/DVD Burning hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 98, 2000
Dateigröße:
724.36 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.10
Update:
10.12.2015