System Analyse Version 1.15

AppCrashView AppCrashView

AppCrashView zeigt eine Übersicht aller in der Vergangenheit abgestürzten Programme mit diversen interessanten Detailinfos. Die Informationen stammen direkt aus den WER-Dateien des Windows Error Reportings (WER). AppCrashView präsentiert ein zweigeteiltes Fenster. Im oberen Bereich ist eine Liste aller Abstürze zu sehen, die man nach unterschiedlichen Kriterien wie Ereigniszeit, Datum oder Benutzername ordnen kann. Im unteren Bereich ist der Inhalt des Crash Files zu sehen. Wer mehr über die technischen Hintergründe eines Programm-Crashes erfahren möchte, hat mit AppCrashView einen informativen Helfer zur Hand. Der Anwender kann in der mobilen Freeware einen oder mehrere Crash-Berichte auswählen und als Text oder in den Formaten HTML, XML oder CSV abspeichern. AppCrashView zeigt bei Abstürzen ausführliche Infos über die Ursachen. Es handelt sich um eine gute Alternative zu den wenig aussagekräftigen Bordmitteln unter Windows im Crash-Reporting. Allerdings sind die zum Teil doch recht kryptischen technischen Informationen eher für "Profis" als für den Normalanwender von Interesse.

Pro

  • Keine Installation nötig
  • Zeigt techn. Hintergründe eines Crashes
  • Export als Text HTML XML oder CSV

Contra

  • Schlichtes Programmdesign
  • Technische Infos eher für "Profis"

Screenshots von AppCrashView

AppCrashView verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
AppCrashView hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
1.09 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.15
Update:
01.09.2014