Konvertieren Version 3.0

AudioVideoSoft RapidRip AudioVideoSoft RapidRip

AudioVideoSoft RapidRip macht sich sowohl als Ripper wie auch als Audio-Konverter für unterschiedliche Dateiformate nützlich. Dank einer Schnittstelle zur Internet-Datenbank freeDB versieht die Shareware ihre Arbeitsergebnisse ohne Zutun des Users mit korrekten Dateinamen. Zu den unterstützten Audioformaten zählt AudioVideoSoft RapidRip neben Standards wie MP3, WAV oder WMA auch Ogg Vorbis, AIFF sowie das Apple-eigene AAC. Je nach gewähltem Ausgabeformat stehen Parameter wie Bit- oder Samplingrate sowie konstante oder variable Bitraten zur Auswahl. Praktischerweise rippt AudioVideoSoft RapidRip nicht nur komplette Audio-CDs in einem Rutsch, sondern beschränkt sich auf Wunsch des Anwenders nur auf ausgewählte Songs. So landet auch nur der Lieblingssong eines Albums auf der Festplatte.

Einschränkungen von AudioVideoSoft RapidRip

15 Tage Testversion

Pro

  • freeDB-Anbindung
  • Konvertiert gängige Audioformate
  • Rippt ausgewählte Songs

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von AudioVideoSoft RapidRip

AudioVideoSoft RapidRip verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.08/5
AudioVideoSoft RapidRip hat 42 von 100 Prozent bei 4 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
XP, Server 2003, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
5.34 MB
Sprache:
Englisch
Version:
3.0
Update:
07.02.2012