Office Plugins Version 1.0.6/2010 Beta

AutoHistory AutoHistory

AutoHistory fertigt Sicherheitskopien von geänderten Word-Dokumenten in Office 2007 und 2010 an. Die Freeware katalogisiert alle Versionen eines in Office bearbeiteten Dokuments und erzeugt bei jedem Abspeichern automatisch eine Kopie der neuen Version. AutoHistory bindet sich als Addon in der neu gestalteten Ribbon-Arbeitsleiste von Microsoft Office 2007 oder 2010 ein. Der kostenlose Helfer richtet ein Versionsmanagement für Word-Dokumente ein. Bei jedem Speichervorgang protokolliert AutoHistory gemachte Änderungen und legt die neue Version vollautomatisch mit Datum und Speicherzeitpunkt versehen in einer so genannten History ab. Auf diese Weise können Anwender jederzeit auf ältere Dokumentversionen wieder zugreifen und keine vorher vorhandenen Informationen gehen verloren. Mit dem kostenlosen AutoHistory erhalten Office-Anwender einen praktischen Versionsmanager für Word-Dokumente. Die Freeware erspart Anwendern das lästige manuelle Umbenennen von Dokumenten. Außerdem müssen Nutzer sich nicht mehr den Kopf darüber zerbrechen, das einmal vorgenommene Textänderungen nach dem erneuten Speichern einer Worddatei unwiederbringlich verloren gehen.

Einschränkungen von AutoHistory

AutoHistory setzt Microsoft Office 2007 oder 2010 voraus.

Pro

  • Automatische Versionierung...
  • ... für Office 2007 und 2010

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von AutoHistory

AutoHistory verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
AutoHistory hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008
Dateigröße:
478.66 KB
Sprache:
Englisch
Version:
1.0.6/2010 Beta
Update:
02.12.2011