CD erstellen Version 8.0.7.0

AutoPlay Media Studio Personal Edition AutoPlay Media Studio Personal Edition

AutoPlay Media Studio Personal Edition gibt Software-Entwicklern eine Reihe an Werkzeugen zum Zusammenstellen multimedialer Startmenüs für CDs und vergleichbare Datenträger an die Hand. Die Freeware kombiniert gängige Dateitypen wie Flash-Animationen oder Videos per Drag&Drop; zu komfortablen Autorun-Funktionen. Außerdem unterstützt AutoPlay Media Studio Personal Edition sowohl HTML-Daten als auch Musik- oder Textdateien. Mit an Bord hat das Studio zudem einen so genannten Action Wizard. Dieses Modul bestimmt, welche Auswirkungen ein Klick auf einen Button nach sich zieht. So legt der Programmierer beispielsweise fest, ob ein Mailclient aufgerufen wird oder eine verknüpfte Datei mit der entsprechenden Anwendung aufgerufen werden soll. Wer gerne Abseits grafischer Oberflächen arbeitet, dem bietet AutoPlay Media Studio Personal Edition einen Code-Editor für die Scripting-Sprache Lua. In diesem Modul sorgt das Tool mittels Syntax Highlighting, automatischer Befehlsvervollständigung sowie Kontrollfunktionen für effektives Arbeiten. Für den Einsatz zu kommerziellen Zwecken steht eine Shareware-Version namens AutoPlay Media Studio zum Download bereit.

Einschränkungen von AutoPlay Media Studio Personal Edition

Für den privaten, nicht-kommerziellen Einsatz kostenlos.

Pro

  • Drag&Drop-Arbeitsweise
  • Code-Editor für Lua

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von AutoPlay Media Studio Personal Edition

AutoPlay Media Studio Personal Edition verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
AutoPlay Media Studio Personal Edition hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
50.01 MB
Sprache:
Englisch
Version:
8.0.7.0
Update:
25.07.2012