Virus entfernen Version 9.3d

AVDisk AVDisk

AVDisk kopiert Antiviren-Software auf Disketten für den Fall eines Daten-GAUs. Im Falle eines Windows-Crashs hat man so Bootdisketten mit einem Virenscanner jederzeit parat. So scannt man das System, wenn Windows mal nicht mehr hochfährt. AVDisk unterstützt derzeit die folgenden Antiviren-Programme: * Frisk Software Internationals F-Prot * Kaspersky Labs KAV/AVPDOS32 Builds 134+ * NAI/McAfee's ScanPM (DOS) * ESET NOD32 * EZ Antivirus (früher bekannt als Inoculate IT PE) (Das DOS-Programm ist Teil des Downloads für Win9x/NT/2000) * Grisoft AVG (Das DOS-Programm ist Teil des Win9x-Downloads) * Dr Web * Trend Micro PC-cillin (Das DOS-Programm ist Teil des Win9x-Downloads) * Sophos Anti-Virus (Sophos Sweep) Mit dem kostenlosen AVDisk erstellt man Bootdisketten mit eingebautem Virenscanner. Für jedes unterstützte Programm bietet AVDisk die folgenden Funktionen: Automatisches Erstellen von Startdisketten, NTFS Unterstützung durch NTFS4DOS sowie die Unterstützung mehrerer Sprachen.

Pro

  • Erstellt Bootdisketten
  • Mehrsprachige Shell

Contra

  • Wird nicht mehr weiter entwickelt

Screenshots von AVDisk

AVDisk verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.92/5
AVDisk hat 58 von 100 Prozent bei 4 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP, Server 2003, NT, Vista, 98, ME
Dateigröße:
520.81 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
9.3d
Update:
12.01.2009