Brennsoftware Version 4.1.2.283

AVS DVD Copy AVS DVD Copy

AVS DVD Copy macht das Kopieren und Brennen von Silberlingen zu einer einfachen Fingerübung. Die Brennsoftware erstellt Eins-zu-Eins-Kopien von Filmen und schreibt sie wahlweise auf CD-R/RW sowie Rohlinge der gängigen DVD-Formate. AVS DVD Copy lässt Anwendern die Wahl, wie DVD-Inhalte kopiert beziehungsweise archiviert werden soll. Wahlweise lassen sich komplette Backups inklusive Menüs oder einzelne Kapitel auf Rohlinge brennen. Passt ein Video von der Größe her nicht auf das Zielmedium, komprimiert die Software das Filmmaterial auf die Zielgröße. Mit der eingebauten Vorschaufunktion von AVS DVD Copy erhalten Nutzer vorab einen Eindruck der Ausgabequalität. Die Unterstützung zahlreicher Brenner komplettiert die Software. Mit AVS DVD Copy legt man im Handumdrehen Direktkopien oder Archive von DVDs an. Die Oberfläche lässt sich leicht bedienen, was Neulingen den Einstieg in das so genannte DVD-Authoring erleichtert.

Einschränkungen von AVS DVD Copy

Die Testversion versieht gebrannte Rohlinge mit einem Logo in den Ausgabedateien und brennt maximal fünf Disks.

Pro

  • Easy-to-use
  • Versteht sich mit allen gängigen DVDs
  • Erstellt ISO-Abbilder

Contra

Screenshots von AVS DVD Copy

AVS DVD Copy verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.44/5
AVS DVD Copy hat 69 von 100 Prozent bei 8 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, 2000
Dateigröße:
21.39 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
4.1.2.283
Update:
27.12.2011