Benchmark Version 1.0.6

BenchMe BenchMe

Das kostenlose BenchMe liefert Leistungswerte der im Rechner verbauten Datenträger. Die Freeware überprüft bei Festplatten, SSDs oder USB-Sticks beispielsweise Zugriffszeit, Datentransferrate sowie Produktnamen. Der Start eines Benchmarks könnte mit BenchMe kaum einfacher sein. Nach dem Programmaufruf wählt man unter dem Programm-Menüpunkt "Start" das zu überprüfende Laufwerk aus. Dabei ist es der kostenlosen Benchmark-Tool ganz gleich, ob es sich um einen internen oder externen Datenträger handelt. BenchMe unterstützt neben Festplatten und Solid State Drives auch USB-Sticks, Speicherkarten oder RAID-Arrays. Das kostenlose Benchmark ermittelt die durchschnittliche Datentransferrate sowie die mittlere Zugriffszeit und visualisiert die Werte in Form eines Grafikdiagramms. Zusätzlich liest der Helfer Angaben wie Produktnummer, IOPS-Leistung und Dateisystemformat aus. Praktisch: Benchmark-Ergebnisse kopiert BenchMe als Grafik für das Speichern in die Zwischenablage, was den Vergleich mehrerer Benchmark-Messläufe vereinfacht. Mit BenchMe kommt ein leicht verständliches Benchmarktool für Festplatten & Co. auf den Rechner. Ganz ohne Schnörkel liefert das kostenlose Analysetool handfeste Performance-Werte zu HDDs, SSDs und anderen Speichermedien.

Pro

  • Informationen kompakt
  • Benchmark-Ergebnisse speicherbar
  • Support für HDD SSD USB Flash & Co.

Contra

  • Nur auf Englisch erhältlich

Screenshots von BenchMe

BenchMe verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
BenchMe hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
703.13 KB
Sprache:
Englisch
Version:
1.0.6
Update:
21.02.2015