Filesharing Version 7.9.8

BitTorrent BitTorrent

Schlicht BitTorrent nennen die Gründer des gleichnamigen Filesharing-Protokolls ihre Clientsoftware für den Austausch von Daten aller Art. Hierfür nutzt die Freeware sowohl Server- als auch Peer-to-Peer-basierte Datenströme zum Verteilen der Dateien.

Schnellerer Dateitausch mit dem BitTorrent Client Download

Dieser technischen Besonderheit verdankt die Technologie vermutlich auch ihren Namen, denn Torrent bedeutet übersetzt so viel wie reißender Strom oder Sturzbach. Da BitTorrent Downloads auf verschiedenen Wegen ihre Adressaten erreichen, reduziert der P2P-Client seine Ausfallqoute beträchtlich. Ewiges Warten darauf, bis sich ein Server von Überlastung erholt hat, ist hier eher die Ausnahme, wodurch sich BitTorrent von anderen Filesharing und P2P bzw. Peer-to-Peer-Clients zum Download in unserem Angebot unterscheidet.

Tempo der Downloads von eigener Mitwirkung abhängig

Allerdings schlägt der Datenstrom nicht ab der ersten Sekunde in elementarer Wucht auf der heimischen Festplatte auf. Wie bei P2P-Datentausch üblich, hängt auch im BitTorrent Download Netzwerk die Sauggeschwindigkeit vom eigenen Nutzerverhalten ab. Betätigt man sich also als reiner Downloader, die hier Peer genannt werden, ohne sich auch als Seeder mit Uploads nützlich zu machen, wird aus dem Sturzbach recht flott eher ein trübes Rinnsal.

bittorrent download

Downloader inklusive Drossel bei zu schnellen Downloads

Lädt man aber selbst fleißig Daten in das Peer-to-Peer-Netz hoch, hat BitTorrent seinen Namen durchaus verdient, einen entsprechenden DSL-Anschluss natürlich vorausgesetzt. Wer allerdings nicht seine komplette Bandbreite für den Up- und Downloader verbraten möchte, tritt auf die Bremse und drosselt den Datendurchsatz entsprechend herunter. Außerdem lässt sich eine Transferbegrenzung per Datenvolumen in einem bestimmten Zeitraum festlegen, was bei eventuell vorhandener Volumen-Flat durchaus Sinn ergibt. Weiterhin lässt sich die Anzahl paralleler Up- und Downloads limitieren sowie eine Zeitsteuerung einsetzen. Wer also sehr umfangreiche Datentransfers über Nacht oder am Wochenende erledigen möchte: Kein Problem mit dem P2P-Client des Protokoll-Erfinders.

µTorrent in Verkleidung

Klickt man sich übrigens durch die Einstellungen des BitTorrent Downloads, fällt einem hier und der Programname µTorrent ins Auge und lässt es stutzen, ist der auch als uTorrent bekannte Client doch eine eigenständige Software. Beziehungsweise war, denn BitTorrent hat den kleinen und ungemein leistungsstarken Datenverteiler kurzerhand aufgekauft und sein hauseigenes Programm im Grunde eingestampft. Offensichtlich ist beim Überstülpen der neuen Programmoberfläche hier und da ein Fehler unterlaufen.

Hilfreiche Zusatzfunktionen nur in der Kauf-Version

Das tut der Funktionalität des BitTorrent Clients allerdings ebenso wenig Abbruch wie die im Programm eingebettete Werbung. Schade ist da schon eher, dass manche, durchaus praktische und sinnvolle Features wie Dateikonverter für externe Geräte, Virenscanner und HD-Player Käufern der Plus-Version vorbehalten sind. Zwingend nötig sind derlei Funktionen für den schnellen Download allerdings sicher nicht.

Pro

  • Kostenlos
  • Solide Client-Funktion
  • Multiple Downloads gleichzeitig

Contra

Jan W.

Fazit von Jan W. zu BitTorrent

BitTorrent erledigt seine Aufgaben zuverlässig und schnell. Allerdings muss der Anwender mit nicht benötigten Add-ons und Toolbars leben und auf sämtliche Pro-Funktionen verzichten. Diese bleiben der kostenpflichtigen Plus-Version vorbehalten.

Screenshots von BitTorrent

BitTorrent verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.77/5
BitTorrent hat 75 von 100 Prozent bei 29 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
7.9.8
Update:
30.08.2016