Shooters Version

Black Mesa Black Mesa

Bei Black Mesa krempelt die Legende Gordon Freeman erneut die Ärmel hoch und lädt einmal kräftig durch. Danach macht sich der schweigsame Wissenschaftler daran, im gleichnamigen Forschungszentrum gründlich aufzuräumen. Zwar ist Black Mesa eine Fan-Neuauflage des legendären ersten Half Life-Teil, dennoch aber alles andere als ein lauer und halbherziger zweiter Aufguss des Ego Shooters. Allem Vernehmen nach bastelt das Gratisgame die Vorlage nämlich nicht nur originalgetreu nach, sondern wartet mit einigen Überraschungen auf. So soll das Spielende in einer bereits angekündigten, aber noch nicht erschienen Erweiterung vom Finale des Vorbilds abweichen. Außerdem kommt Black Mesa mit einem komplett neuen Soundtrack auf den Rechner. Wer sich diesen anhören und nebenbei das Fan-Projekt durch den Kauf der Musik unterstützen möchte, findet einen entsprechenden Link im Downloadbereich. Der nachfolgende Trailer bietet einen Ausblick auf die beeindruckende Grafik des Fan-Remakes. Black Mesa basiert übrigens auf der Valve-Engine Source SDK Base, deren Installation Voraussetzung für den FPS ist. Die Engine widerum muss via Steam heruntergeladen werden.

Pro

  • Beeindruckendes Remake eines Klassikers
  • Keine reine Kopie der großen Vorlage

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von Black Mesa

Black Mesa verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.5/5
Black Mesa hat 50 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
2.00 GB
Sprache:
Englisch
Update:
21.02.2015