Internet TV Version 1.1.0

Blackpills App Blackpills App

Mit der Blackpills App stellt sich ein unabhängiges Streamingportal völlig legal der Konkurrenz um Netflix und Co. Und das auch noch völlig legal und kostenlos. Hier erfahrt Ihr mehr!

Exklusive Inhalte über die Blackpills App

Der Streamingmarkt – gerade der Legale – ist hart umkämpft. Netflix, Amazon Prime Video oder Maxdome sind große Player am Markt, die bereits einige andere Dienste verdrängt haben. Sie sind legal und haben alle eines gemeinsam: Sie kosten und ziehen dem Nutzer monatlich oder jährlich einen gewissen Betrag aus der Tasche.

Dagegen stellt sich nun der neue Anbieter Blackpills – mit einem ganz eigenen Konzept. Lediglich über die Blackpills App für iOS und Android lassen sich die Inhalte streamen – sie sind auf den kleinen Bildschirm zugeschnitten. Dafür ist das Ganze – zumindest am Anfang – kostenlos für Euch empfangbar.

Blackpills App
Die Blackpills App verspricht kostenfreien, legalen Streaminggenuss in kurzen Serienhäppchen mit exklusiven Inhalten. (Bild: Blackpills/Redaktion)

Blackpills setzt auf harte, provozierende Inhalte

Dabei wird sich bei diesem Streamingdienst lediglich auf eigens produzierte Inhalte beschränkt. Die aber haben es in sich. Größen wie Luc Besson haben die Serien produziert, namhafte Schauspieler wie James Franco spielen Hauptrollen und lassen Großes erwarten. Bekannte Serien anderer Produktionsfirmen aber sucht man vergeblich.

Zudem sollten sich zartbesaitete Gemüter und junge Menschen vom Portal fernhalten. Denn die produzierten und via Blackpills App gezeigten Serien stechen besonders durch explizite Inhalte hervor. Der Service richtet sich nach eigenen Angaben vor allem an Millennials, also Zuschauer zwischen 18 und 25 Jahren.

Das zeigt sich in der Länge – jede Folge dauert höchstens 15 Minuten und lässt sich so wunderbar unterwegs auf dem Handy streamen – aber auch im Inhalt. Es geht oft um Sex, Drogen und Gewalt. Dennoch klingen die Serien – von denen jede Woche eine neue erscheinen soll – spannend und wirken gut produziert. Schließlich stehen pro Serie Budgets zwischen 500.000 und drei Millionen US-Dollar bereit. 13 Serien erwarten den Nutzer am Anfang.

Blackpills App Inhalte
Die Inhalte sind eigens für die App produziert und auf 18-25-Jährige zugeschnitten. (Bild: Blackpills)

„Mischung aus HBO und Snapchat“

„Eine Mischung aus HBO und Snapchat“ – so beschreibt Blackpills-Mitbegründer Patrick Holzman den Dienst rund um die Blackpills App. Kurze Folgen für die ständig auf dem Sprung stehenden Millennials mit Inhalten, die Game of Thrones und Co. definitiv das Wasser reichen können. Wer auf die etwas härteren Serien steht und einen Blick auf das (noch) kostenfreie Programm werfen will: Die App ist bereits fürs iPhone erhältlich, im Google Play Store gibt es sie mittlerweile ebenfalls – oder Ihr ladet sie bei uns als geprüfte APK herunter. Funktioniert bereits auf Deutsch, die Serien könnt Ihr auf Englisch, Spanisch und Französisch streamen, aber deutsche Untertitel einstellen. Ihr müsst Euch allerdings mit Eurer Telefonnummer anmelden und erhaltet daraufhin einen PIN.

Finanziert wird die App aktuell durch Werbung, ein späteres Bezahlmodell ist aber wohl nicht ausgeschlossen. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Blackpills App Einstellungen
Angemeldet wird mit Telefonnummer. In den Einstellungen könnt Ihr unter anderem die Sprache ändern. (Bild: Blackpills)

Noch mehr Internet-TV gefällig? Dann schaut mal in unsere Downloads in unserer gut sortierten Datenbank!

Pro

  • Sehr gut produzierte Serien
  • Kurze Folgenlängen
  • Namhafte Schauspieler und Produzenten
  • Bisher kostenfrei

Contra

  • Nur für Smartphones
  • Sehr explizite Inhalte
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Blackpills App

Ein neuer Stern am Streaminghimmel? Wer auf Action und unkonventionelle Serien steht, sollte ruhig einen Blick in die kurzen Folgen der Blackpills-Serien werfen. Voraussetzung: Ihr besitzt ein Smartphone für die Blackpills App. Noch ist das Ganze kostenlos zu genießen – man wird also sehen müssen, wie sich der Service durchsetzen wird gegen die Bezahlkonkurrenz. Wir sind gespannt und schauen jetzt eine Folge Playground.

Screenshots von Blackpills App

Blackpills App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Blackpills App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Dateigröße:
14.51 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.1.0
Update:
17.07.2017