Astronomie Version 7.2.42

BOINC BOINC

BOINC nutzt die Rechenpower moderner PCs für die Suche nach außerirdischem Leben. Die Freeware läuft im Hintergrund und stellt brach liegende Rechenleistung der wissenschaftlichen Berkeley Open Infrastructure for Network Computing zur Verfügung. Mit dem BOINC-Programm nutzen Anwender die Chance, ihre ungenutzten PC-Ressourcen wissenschaftlichen Zwecken zur Verfügung zu stellen. Vorzeigeprojekt ist dabei SETI@Home, das sich der Auswertung von Radiosignalen aus dem Weltall widmet, um irgendwann vielleicht einmal E.T. aufzuspüren. Aber auch ganz irdische Herausforderungen werden mit BOINC angegangen: Im Rahmen dieses Projekts wird das sogenannte Distributed Computing dazu genutzt, um Daten verteilt über tausende Clients berechnen zu lassen. Bei BOINC werden beispielsweise Daten ausgewertet, die sich mit der Erforschung von Krankheiten und der Entwicklung von Medikamenten zu deren Bekämpfung beschäftigen. In einem anderen Unterprojekt ist der Klimawandel ein Thema. Alles was man zur Teilnahme braucht ist den BOINC-Client und eine Online-Registrierung mit E-Mail-Adresse und Passwort.

Pro

  • Deutschsprachiges Interface
  • Cloud Computing für die Wissenschaft

Contra

  • Online-Registrierung nötig

Screenshots von BOINC

BOINC verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
BOINC hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
9.04 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
7.2.42
Update:
05.03.2014