System Utilities Version 3.2.2

Bootmanager Boot-US Bootmanager Boot-US

Der universelle Bootmanager Boot-US erlaubt das parallele Installieren und Starten verschiedener Betriebssysteme auf einem einzigen PC. Die Shareware kommt mit allen Windows-Varianten zurecht und unterstützt auch verschiedene Linux-Distributionen sowie DOS. Bootmanager Boot-US verwaltet Betriebssysteme auf Festplatten bis zu einer maximalen Größe von zwei Terabyte, entsprechend 2048 Gigabyte. Das Einrichten der Startsequenz verläuft komfortabel in einer grafischen Oberfläche unter Windows. Diese speichert man anschließend wahlweise im Master Boot Record, auf der primären Partition oder auch auf Diskette. Beim Starten des Rechner stellt die Starthilfe dem Anwender dann die verschiedenen installierten Betriebssysteme zur Auswahl.

Einschränkungen von Bootmanager Boot-US

In der nicht-lizenzierten Version: ■ Kein Passwortschutz im Bootmanager ■ Eingeschränkter Passwortschutz für Konfigurationsprogramm ■ Keine Unterstützung für Booten von zweiter, dritter, ... Platte ■ Keine Unterstützung für echtes Verstecken im Bootmanager

Pro

  • Unterstützt Windows Linux & DOS
  • Verwaltet Festplatten bis zwei Terabyte

Contra

  • Keine Partitionierung

Screenshots von Bootmanager Boot-US

Bootmanager Boot-US verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.64/5
Bootmanager Boot-US hat 73 von 100 Prozent bei 20 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
2.31 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
3.2.2
Update:
20.03.2015