Benchmark Version 1.2

Catzilla ALLBenchmark Catzilla ALLBenchmark

Catzilla ALLBenchmark bringt die Grafikkarte an ihre Leistungsgrenze und macht ganz nebenbei auch noch einen Heidenspaß beim Zusehen. Der kostenlose Prüfer berechnet in Echtzeit, wie eine Monsterkatze eine komplette Stadt dem Erdboden gleichmacht und setzt damit das optische PC-Modul gehörig unter Dampf. Die Freeware kommt mit vier unterschiedlichen Anforderungsprofilen für Rechner zwischen Ultra-/Netbook und Hochleistungs-PC für Zocker daher. Dieser namensgebende Catzilla ALLBenchmark-Test setzt eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln in Full HD sowie 1024 Megabyte GPU-Leistung voraus und ist in dieser kostenlosen Version leider auch nicht verfügbar. Vor dem eigentlichen Test unterzieht Catzilla ALLBenchmark sowohl die Hardware als auch die Grafiktreiber sowie den Status des Betriebssystems einer Untersuchung. Falls veraltete Antriebe oder beispielsweise zu geringer Arbeitsspeicher festgestellt werden, weist der Herz-und-Nieren-Test darauf hin und bietet per Klick auf der Herstellerseite Lösungsansätze für die Probleme. Nach erfolgtem Härtetest wertet Catzilla ALLBenchmark die ermittelten Werte detailliert aus. Wer möchte, präsentiert seine Punktezahl in Form eine so genannten Leaderboards online der Nutzergemeinde.

Pro

  • Abgefahrener Leistungstest f. Grafikkarten
  • Mehrere Leistungsprofile
  • Systemcheck vor der Benchmark
  • Veröffentlichung der Ergebnisse

Contra

  • Keine High-End-Profile in der Freeware

Screenshots von Catzilla ALLBenchmark

Catzilla ALLBenchmark verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Catzilla ALLBenchmark hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
1.2
Update:
13.03.2014