Google Chrome Version 43

Chrome für Mac Chrome für Mac

Der Chrome für Mac Download holt den beliebten Browser auf Apple-Computer. In Tests und Vergleichstests mit anderen Browsern schnitt das Programm stets mit Bestwerten ab und gehört neben Mozilla Firefox und dem Microsoft Internet Explorer zu den beliebtesten Programmen in seiner Sparte. Neben der Schnelligkeit punktet der Browser vor allem mit Personalisierbarkeit. Dank zahlreicher Plug-ins von Drittherstellern kann man Google Chrome Mac im Handumdrehen den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen anpassen.

Offizieller Chrome für Mac Download seit 2010 erhältlich

Auf Apple-Computern ist bekanntlich der Webbrowser Safari vorinstalliert. Auch wenn das Programm zum Aufrufen von Webseiten Vorzüge hat – in Vergleichstests schnitt der Google-Browser stets mit Bestwerten ab, nicht nur in Bezug auf die Schnelligkeit beim Internetsurfen und Aufrufen von Webseiten, sondern auch in Bezug auf die Personalisierung. Dabei gab es den Browser anfangs nur für das Betriebssystem Windows. Seit 2009 gibt es den Chrome für Mac Download.

Chrome für Mac

Chrome im Laufe der Jahre beständig optimiert

Nach Angaben des Herstellers ist Schnelligkeit eine besondere Stärke des Browsers. Nach dem Chrome für Mac Download baut der Browser Webseiten schneller auf. Das wurde auch in Tests bestätigt. Laut den Peacekeeper-Benchmark läuft JavaScript im Google-Browser etwas doppelt so schnell wie im Mozilla Firefox. Seit der Erstveröffentlichung des Programms wurde der Browser in puncto Architektur, Geschwindigkeit, Sicherheit und Stabilität beständig optimiert.

Neuerungen des Browsers

Bereits ein Jahr nach der Erstveröffentlichung wurde ein neue „Neuer Tab“-Seite eingeführt. Ein weiteres Jahr später wurden der Google-Übersetzer integriert, die Content-Einstellungen erweitert und die Sicherheit erhöht. Seit 2010 wird keine eindeutige ID mehr an die Server von Google gesendet. Der offizielle Chrome für Mac Download erschien im Mai 2010 mit der Version 5.0. Ein PDF-Betrachter wurde im Laufe der Jahre ebenfalls integriert. Zu den wichtigsten Neuerungen aus dem Jahr 2011 zählen unter anderem die Unterstützung von WebGL und WebP und die Einführung einer Druckvorschau. Die Spracherkennung „Speechify“ wird ebenfalls seit 2011 unterstützt.

Personalisieren mit Google Chrome Extensions

Abgesehen von der Geschwindigkeit sind es wohl die Google Chrome Extensions, die den Chrome für Mac Download im Laufe der Jahre so beliebt gemacht haben. Schon im Februar 2010 waren im offiziellen Chrome Web Store über 2000 Extensions, auch Erweiterungen, Add-ons oder Plug-ins genannt, verfügbar. Auch bei Freeware.de gibt es in der Rubrik Google Chrome Erweiterungen mit kostenlosem Download. Mit den Chrome Erweiterungen lässt sich der Browser im Handumdrehen den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen anpassen.

Pro

  • Schnelligkeit
  • Personalisierung dank zahlreicher Chrome Extensions

Contra

Mark K.

Fazit von Mark K. zu Chrome für Mac

Wer auf Schnelligkeit und Personalisierung beim Internetsurfen wert legt, ist mit dem Chrome für Mac Download bestens beraten. Wohl kein anderer Browser bietet dem Anwender so viele Plug-ins und Möglichkeiten zur Personalisierung – und das bei so hoher Geschwindigkeit.

Screenshots von Chrome für Mac

Chrome für Mac verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Chrome für Mac hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
62.88 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
43
Update:
12.06.2015