System Utilities Version 2.2.7.1256

CloneVDI CloneVDI

Das kostenlose CloneVDI ist eine grafische Benutzeroberfläche für das Kommandozeilentool VBoxManage.exe von SUN VirtualBox. Damit die Freeware korrekt arbeitet, muss VirtualBox auf dem Rechner installiert sein.

CloneVDI Download für das komfortable Klonen von Images

CloneVDI hebt eine Einschränkung bei dem so genannten Klonen von Festplattenimages mit VirtualBox auf. Um ein zweites Festplattenimage aus einem bestehenden zu erzeugen, kann es nicht einfach kopiert werden. Es muss ein Image mit Vergabe einer eindeutigen Kennung erstellt werden. Diese Aufgabe übernimmt das kostenlose CloneVDI. Darüber hinaus kann die Freeware neue Festplattenimages erstellen, die beispielsweise im Gastsystem von Windows über die Datenträgerverwaltung als weitere Festplatte eingebunden werden können.

CloneVDI Download

CloneVDI wird komplett per Maus gesteuert

Der CloneVDI Download basiert auf dem Original VBoxManage, lässt sich aber bis auf notwendige Eingaben komplett per Maus steuern. Die Programmoberfläche ist recht übersichtlich gestaltet. Das VirtualBox-Feld zeigt den Installationspfad, die Version und den eingestellten Festplattenordner an. Falls die Freeware VirtualBox nicht findet, kann der Installationspfad vom Anwender ausgewählt werden.

Zwei Optionen stehen zur Auswahl

Im Quellfestplatten-Feld ist das vorhandene Festplattenimage zu sehen inklusive der Angabe von Größe und Kennung. Im Zielfestplatten-Feld wird der Name für die virtuelle Festplatte angezeigt und es werden zwei Optionen zur Auswahl angeboten. Entweder wird das Festplattenimage im Manager für virtuelle Medien registriert oder in 2 Gigabyte große Teile gesplittet.

CloneVDI Download Festplattenimage

Auswahl verschiedener virtueller Festplattentypen mit CloneVDI

Über die Schaltflächen "Öffnen" und "Speichern" können vorhandene Festplattenimages als Ausgangsdateien ausgewählt bzw. der Name für das neue Image eingegeben werden. CloneVDI ermöglicht in beiden Fällen die Auswahl verschiedener virtueller Festplattentypen. Bestehende Festplatten-Images werden beim Klonen und Erstellen nicht überschrieben. Der Button "Clonen" startet das Klonen des Images und ist nur anwählbar, wenn Quell- und Zielfestplatte angegeben sind. Die Meldungen des Tools VBoxManage erscheinen im Ausgabefeld. Die Schaltfläche "Neu" ist nur wählbar, wenn eine Zielfestplatte angegeben ist. Hier ist die Angabe einer Quellfestplatte nicht nötig und es wird die Größe der neuen Festplatte erfragt. Als Standardvorgabe gilt 10240 Megabyte. Wer weitere kostenlose System-Utilities sucht, wird in unserem umfangreichen Download-Angebot fündig. Helfer beim Kopieren von Festplattenimages Der CloneVDI Download erleichtert das Kopieren von Festplattenimages mit VirtualBox. Statt mühsam per Kommandozeile Images klonen zu müssen, nehmen Anwender bequem alle notwendigen Eingaben per Maus in der grafischen Oberfläche vor. CloneVDI ist Freeware und darf kostenlos verwendet werden - sowohl für private, als auch für kommerzielle Zwecke.

Pro

  • Übersichtliche Oberfläche
  • Bedienung per Maus statt Kommandozeile
  • Auch für kommerzielle Zwecke

Contra

  • Schlichtes Programmdesign

Screenshots von CloneVDI

CloneVDI verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.19/5
CloneVDI hat 64 von 100 Prozent bei 6 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
649.30 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
2.2.7.1256
Update:
07.01.2015