Systembereinigung Version 8.1.0

CPUCooL CPUCooL

CPUCooL gibt detailliert Auskunft über den Zustand von CPU und Lüfter, RAM, Mainboard, Grafikkarte und Festplatte. Zudem kann die Shareware den Prozessortakt beeinflussen - bei einigen Boards sogar automatisch. CPUCooL präsentiert sich zwar aufgeräumt und klar strukturiert, bietet aber eine solche Fülle an Messdaten, dass der Anfänger schnell überfordert ist. Zwar stehen hilfreiche Informationen unterstützend zur Seite, doch auch hier ist ein wenig Hirnschmalz erforderlich. Die Informationen werden als einzelne Momentanwerte und zudem als Verlauf in einer übersichtlichen Statistik ausgegeben. Selbige zeigt CPUCooL wahlweise in einem großen Fenster, oder auch als Miniansicht in der Taskleiste an. FrontSideBus und CPU-Takt können manuell justiert und so die Rechenleistung des PCs beeinflusst werden. Bei einigen Boards und CPUs geht das sogar automatisch - abhängig von der aktuell benötigten CPU Power. So wird zum einen das System leiser, zum anderen wird Strom gespart. Dank der Profilverwaltung kann für verschiedene Leistungsvarianten jeweils ein Profil angelegt werden, so lässt sich das System bei Bedarf schnell umtakten. Für Vista und die große 7 ist außerdem ein Sidebar-Gadget inklusive. Anwender mit 64bit-Betriebssystemen müssen einen Patch installieren, der Link findet sich ebenfalls im Downloadbereich. Das heruntergeladene Archiv muss zunächst entpackt und dann die Setup.bat per Rechtsklick als Administrator ausgeführt werden. Einen Neustart später funktioniert das Tuning-Tool dann auch im 64bit-Windows. Für Anfänger nur bedingt geeignet, bringt CPUCooL ein ausgewachsenes Monitoring- und Tuningwerkzeug auf den Rechner. Unerschrockene Tuningfetischisten sind mit der Anwendung bestens beraten. Trotzdem ist bei der Anwendung Vorsicht geboten, da schlimmstenfalls das System und sogar die Hardware Schaden nehmen können.

Einschränkungen von CPUCooL

In der Testversion können keine Einstellungen gespeichert werden.

Pro

  • Manuelles Setzen von CPU-Takt
  • Zahlreiche Monitoring-Funktionen

Contra

Screenshots von CPUCooL

CPUCooL verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

2.5/5
CPUCooL hat 50 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
8.1.0
Update:
13.04.2012