Kindersicherung Version 1.1.0.240

Crawler Parental Control Crawler Parental Control

Mit Crawler Parental Control kontrollieren und beschränken Eltern die Aktivitäten ihres Nachwuchses am Rechner. Der PC-Babysitter erledigt seine Arbeit auf Basis unterschiedlicher Benutzerprofile, wodurch für jeden PC-User gesonderte Einstellungen getroffen werden können. Damit pfiffige Sprösslinge nicht in Eigenregie ihre Zeit am Rechner verlängern, sichert Crawler Parental Control seine Schaltzentrale mit einem Master-Kennwort. Nach dessen Eingabe legt man beispielsweise getrennt für jeden Account fest, wie lange der Browser geöffnet und benutzt werden kann. Praktisch: Mit Hilfe eines Schiebereglers weist man den Profilen verschiedene, vordefinierte Altersstufen zu. Je nach Alter der Kids erlaubt Crawler Parental Control den Internetzugriff zu bestimmten Tageszeiten. Nicht altersgerechte Webseiten mit erotischem oder gewalttätigem Inhalt bleiben vor den Blicken der Junioren verborgen. Abgerundet wird der Jugendschützer durch detaillierte Berichte, anhand derer die Eltern nachvollziehen, womit der Nachwuchs seine Zeit am Rechner verbringt.

Pro

  • Erstellt & verwaltet mehrere Userprofile
  • Vordefinerte Altersstufen
  • Detaillierte Berichte zur PC-Nutzung

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von Crawler Parental Control

Crawler Parental Control verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.48/5
Crawler Parental Control hat 70 von 100 Prozent bei 11 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
7.45 MB
Sprache:
Englisch
Version:
1.1.0.240
Update:
30.04.2012