Verschlüsseln Version 1.2.0

CryptSync CryptSync

CryptSync sorgt für mehr Privatsphäre und Sicherheit bei wichtigen, sensiblen Datenbeständen. Die Freeware verschlüsselt Dateien automatisch. Dies erweist sich vor allem für Online-Speicher wie Dropbox, Google Drive und Skydrive als recht nützlich. CryptSync bietet dabei eine recht einfache Handhabung. Der Anwender legt zwei Ordner als Quell- und Zielverzeichnis fest. Alle Daten, die im Quellordner landen, verschlüsselt CryptSync automatisch im Zielordner. Somit eignet sich CryptSync recht gut für die Zusammenarbeit mit Dropbox und anderen Speicherdiensten. Die Freeware gewährleistet dank der zusätzlichen Verschlüsselung (AES 256bit) , dass unbefugte Personen keinen Zugriff auf die Originaldaten in der Cloud erhalten. Die verschlüsselten Dateien legt CryptSync als umbenannte 7Zip-Archive ab, die somit auch mit 7-Zip oder ähnlichen Programmen entpackt und eingesehen werden können. Natürlich benötigt man hierfür das jeweilige Entpack-Kennwort. Fazit: Wer seine Daten in der Cloud schützen möchte, hat mit der Freeware CryptSync eine einfache, wirkungsvolle Lösung zur Hand.

Pro

  • Einfache Handhabung
  • Sichere AES 256bit-Verschlüsselung
  • Arbeitet mit Dropbox & Co. zusammen

Contra

  • Nur in englischer Sprache

Screenshots von CryptSync

CryptSync verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
CryptSync hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
1.86 MB
Sprache:
Englisch
Version:
1.2.0
Update:
12.06.2014