Sonstige Version 1.44

Crystal Office Crystal Office

Crystal Office kommt als Alternative zu den Büro-Platzhirschen aus den Häusern Microsoft und Oracle auf den heimischen Rechner. Analog zu Microsoft Office und OpenOffice bringt auch diese Shareware alles an Software mit, was es für die PC-Schreibtischarbeit braucht. Zu den Komponenten des Crystal Office zählen neben Textverarbeitung und Tabellenkalkulation auch ein Terminplaner, ein Projektmanager sowie eine Erweiterung für die Windows-Zwischenablage. Das Schreib- und das Tabellenprogramm präsentieren sich kompatibel mit den gängigen Microsoft-Office-Dokumenten, das OpenDocument-Format wird hingegen nicht unterstützt. Abgesehen von einer Tab-Funktion der Textverarbeitung, welche mehrere Dokumente parallel in Karteireitern anordnet, bieten die einzelnen Programme des Crystal Office die geläufigen Standards in Sachen Office-Tools. Interessant ist allerdings die Komponente Clip Plus, welche nach einmaligem Mausklick Texte, Bilder und sonstige Elemente aus der Windows-Zwischenablage übernimmt. Diese Inhalte lassen sich komfortabel in Gruppen einsortieren sowie zur erneuten Verwendung speichern und wieder aufrufen.

Einschränkungen von Crystal Office

30 Tage Testversion.

Pro

  • Bringt Office-Standards auf den PC
  • Rechtschreibprüfung für int. Sprachen
  • Funktionale Clipboard-Erweiterung

Contra

  • Englische Benutzeroberfläche

Screenshots von Crystal Office

Crystal Office verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Crystal Office hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
8.22 MB
Sprache:
Englisch
Version:
1.44
Update:
07.09.2012