Sonstiges Version

Datenschutz Grundverordnung 2018 Datenschutz Grundverordnung 2018

Die Datenschutz Grundverordnung 2018 wird ab 25. Mai angewendet. Hier gibt es den kompletten Gesetzestext online sowie alle wichtigen Passagen als PDF zum Download!

Die überarbeitete und aktualisierte Datenschutz Grundverordnung 2018 (DSGVO)

Nach über 20 Jahren gibt es eine neue Datenschutz Grundverordnung für die Europäische Union. Diese trat bereits im Mai 2016 in Kraft und muss ab dem 25. Mai auch angewendet werden. Das neue Gesetz soll den Schutz personenbezogener Daten gewährleisten sowie den freien Datenverkehr regeln. Vier Jahre dauerte die Arbeit an einem einheitlichen Datenschutzniveau für die gesamte Europäischen Union. Mit der Datenschutz Grundverordnung 2018 gelten nun für die gesamte EU dieselben Standards.

Grundrecht des Einzelnen zur informationellen Selbstbestimmung

Neben Regelungen, die vor allem die Wirtschaft betreffen und einheitliche Bedingungen für Unternehmen in der gesamten Europäischen Union schaffen sollen, geht es um das Grundrecht des Einzelnen. In Zeiten der Digitalisierung und Big Data werden persönliche Daten zur heiß begehrten Währung, um die sich nicht nur Unternehmen wie Facebook, Google oder Amazon reißen. Hier soll eine einheitliche Europäische Regelung die Rechte der Verbraucher stärken. Das soll beispielsweise durch höhere Transparenz und die Informationspflicht Daten verarbeitenden Unternehmen gewährleistet werden. User sollen möglichst unkompliziert Zugang zu den Daten haben, die von Ihnen gesammelt werden, sowie das Recht auf Löschung dieser Daten.

Voreingestellter Datenschutz

Eine Regelung der DSGVO 2018 besagt außerdem, dass die Voreinstellungen von Angeboten oder Geräten datenschutzfreundlich sein müssen; anstatt wie bislang die größtmögliche Menge an Informationen über den User zu sammeln. Aufwendige Einstellungsänderungen und -anpassungen (beispielsweise bei Facebool) sollen damit endlich der Vergangenheit angehören.

DSGVO Checkliste für Unternehmen

Mit der Datenschutz Grundverordnung 2018 ändert sich also einiges für Unternehmen. Wichtig sind nach der Regelung diese Punkte, die künftig stärker berücksichtigt werden müssen als bislang:

  • Verantwortlichkeit: Wer entscheidet über die Datenverarbeitung und/oder hat Zugriff zu Daten?
  • Verträge: Sind die Verträger und/oder AGB so gestaltet, dass die der DSGVO entsprechen?
  • Recht auf Vergessen: Daten müssen schnell löschbar sein.
  • Wird ein Datenschutzbeauftragter benötigt?
  • Datenschutzfolge- und Risikoabschätzung.

Alle Informationen zu diesen Punkten finden sich in unserem Download!

Pro

  • Gesetzestext online
  • Übersichtliche Broschüre als PDF

Contra

Anna K.

Fazit von Anna K. zu Datenschutz Grundverordnung 2018

Sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen ändert sich mit der aktualisierten Datenschutz Grundverordnung einiges. Wer auf der sicheren Seite sein will, liest sich entweder die wichtigsten Informationen in der PDF-Broschüre durch oder wählt den kompletten Text als Online-Variante. Mehr Informationen rund um das Thema Datenschutz gibt es in unserer Bibliothek unter dem Punkt Allgemeinbildung zum kostenlosen Download.

Screenshots von Datenschutz Grundverordnung 2018

Datenschutz Grundverordnung 2018 verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Datenschutz Grundverordnung 2018 hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, NT, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, IOS, Android, Windows 10
Dateigröße:
2.51 MB
Sprache:
Deutsch
Update:
16.03.2018