System Analyse Version 2.0

DiskSpy Free Edition DiskSpy Free Edition

Sehen Sie Bereiche Ihrer Festplatten ein, die sonst Ihren Blicken entzogen sind. DiskSpy erlaubt Ihnen das Ansehen von jedem Sektor Ihrer Festplatten, unabhängig davon, ob es Bootsektoren, Partitionstabellen, Dateisystemeinträge oder einfache Datenbereiche sind. Auch vom Betriebssystem geschützte Bereiche sind zugänglich, da der DiskSpy vollkommen betriebssystemunabhängig arbeitet. Die Free Edition von DiskSpy ermöglicht es Ihnen, jeden Sektor einer installierten IDE-Festplatte anzuzeigen. Verschiedene Darstellungsarten erlauben einen Überblick über die angewählten Daten, so können beispielsweise in einer FAT-Tabelle in der Doubleword-Ansicht die Dateigröße, der Zeitpunkt der letzten Änderung oder die zugehörigen Sektornummern direkt ausgelesen werden. Sie können auch zwischen normaler 7- und vollständiger 8-Bit-Darstellung wechseln, wo dann alle Sonderzeichen in ihrer ASCII-Entsprechung dargestellt werden. Normalerweise werden diese als Punkt dargestellt, um beim Lesen die Übersichtlichkeit zu erhöhen. Neben der ständig sichtbaren Kurzinfo kann DiskSpy auch erweiterte Informationen der installierten Platte anzeigen. So werden neben Informationen wie Kapazität, Anzahl der Köpfe, Sektoren und Zylinder auch andere Informationen wie verfügbare DMA- und UltraDMA-Modi, PIO-Modi und Cache-Größen, sowie auch Seriennummern der Festplatte angezeigt.

DiskSpy Free Edition verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.33/5
DiskSpy Free Edition hat 67 von 100 Prozent bei 6 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP, Server 2003, NT, 98, ME
Dateigröße:
833.92 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
2.0
Update:
30.09.2004