LAN-Tools Version 0.993

DPA HTTPPROXY DPA HTTPPROXY

DPA HTTPPROXY steuert den Zugriff vernetzter Rechner zum Internet. Die Freeware eignet sich unter anderem als Proxy-Verteiler, kann aber noch mehr. Wird der kleine Helfer als Proxy-Server eingesetzt, erlaubt er Netzwerk-PCs ohne direkten DSL-Anschluss den Zugang zum Web. Hierfür nutzt DPA HTTPPROXY entsprechend einen angeschlossenen Rechner, der für die übrigen Computer quasi als Durchgangsstation zum Internet dient. Wer zudem gerne wissen möchte, was die User der so vernetzten Rechner den Tag über im Netz treiben, wirft einen Blick in die Log-Datei. Hier hält DPA HTTPPROXY fest, welche Seiten von den Client-Rechnern aus angesurft werden. Nimmt der Besuch bei bestimmten Seiten überhand, schiebt der kostenlose Asisstent deren Aufruf kurzerhand einen Riegel vor. Alternativ lassen sich einzelne Netzwerk-Rechner per Eingabe ihrer IP komplett vom Zugriff zum Internet ausschließen.

Pro

  • Internetzugriff für PCs ohne DSL-Anschluss
  • Log-Datei hält Aktivitäten fest
  • Blockt Webseiten & IP-Adressen

Contra

  • Nur in Englisch erhältlich

Screenshots von DPA HTTPPROXY

DPA HTTPPROXY verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.89/5
DPA HTTPPROXY hat 78 von 100 Prozent bei 6 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000
Dateigröße:
252.75 KB
Sprache:
Englisch
Version:
0.993
Update:
10.02.2012