Verschlüsseln Version 5.4.1

DriveCrypt DriveCrypt

DriveCrypt versieht die Inhalte kompletter Festplatten in Echtzeit mit einer 1344 Bit starken Verschlüsselung. Hat man seine Laufwerke einmal mit der Shareware verschlüsselt, fügt diese neue Daten unauffällig und im Hintergrundbetrieb der sicheren Umgebung hinzu. Sollen die verschlüsselten Daten hingegen bearbeitet werden, ist keine zeitaufwändige Entschlüsselung erforderlich. DriveCrypt lädt die betreffenden Files in einen virtuellen Zwischenspeicher, belässt dabei aber den Schutzmechanismus unangetastet. Nach Ende der Bearbeitung und abschließendem Speichern landen die sensiblen Daten wieder wohlbehalten im verschlüsselten Container. Abgerundet wird DriveCrypt durch einen Schutz vor genannten Passwort-Sniffern. Dieser Mechanismus bremst Trojaner, Hackerprogramme oder auch Keylogger aus und unterbindet so den Diebstahl benutzerdefinierter Kennwörter.

Pro

  • 1344 Bit-Verschlüsselung
  • Keine Entschlüsselung zum Bearbeiten
  • Verschlüsselung in Echtzeit
  • Dienstahl-Schutz

Contra

  • Neustart zur Installation erforderlich

Screenshots von DriveCrypt

DriveCrypt verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.64/5
DriveCrypt hat 73 von 100 Prozent bei 6 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
5.4.1
Update:
25.05.2011