Video Converter Version 3.0

DVR Converter DVR Converter

DVR Converter kommt als spezialisierter Wandler für digitale Videoaufzeichnungen auf den Rechner. Die Shareware kommt entsprechend mit den Aufnahmeformaten gängiger Kameras, DVD- und Festplattenrekordern zurande, versteht sich aber auch mit verschiedenen Transportstreams. Letzteres betrifft etwa Streamingformate, die via DVB-T sowie DVB-S ausgestrahlt werden. Dabei konvertiert DVR Converter sowohl PAL- als auch NTSC-Material, und zwar sowohl in regulärer wie auch in HD-Auflösung. Eine Reihe vorgefertigter Ausgabeprofile von DVD über SVCD bis hin zu verschiedenen PC-Formaten erleichtern die Arbeit mit dem Videokonverter. Je nach gewähltem Ausgabeformat beeinflusst man auf Wunsch die Parameter für die Frame- sowie die Samplingrate für Video und Audio. Abschließend verewigt DVR Converter fertig umgewandelte Filme mittels integriertem Brennprogramm auf CD oder DVD. • Unterstützte Videoformate: MPEG, TS, MOD, TOD, VRO, DVR, PVR, MTS, M2TS, TP0, TRP

Einschränkungen von DVR Converter

Die Testversion ist sieben Tage funktionsfähig. Diese Testphase lässt sich durch kostenlose Registrierung beim Hersteller um 14 Tage verlängern.

Pro

  • Unterstützt PAL und NTSC
  • Etliche vordefinierte Ausgabeformate
  • Für reguläre und HD-Auflösung

Contra

  • Brennt keine Blu-ray-Discs

Screenshots von DVR Converter

DVR Converter verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
DVR Converter hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
25.17 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
3.0
Update:
21.02.2015