IE Version 1.2

Edge Blocker Edge Blocker

User von Windows 10 stehen haben als einzige die Möglichkeit, auf Microsofts neuen Browser Edge – den Nachfolger des unbeliebten Internet Explorers – zuzugreifen. Doch viele vermeiden das – und ärgern sich, wenn sich das Programm ungefragt doch meldet. Mit dem Edge Blocker Download lassen sich ungewollte Starts vermeiden.

Edge Blocker Download

Endlich Frieden mit dem Edge Blocker Download

Schnell sein soll er, der Microsoft-Browser. Und im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem Internet Explorer, ist er das auch. Damit das funktioniert, hat man auf diverse Features verzichtet und präsentiert ein sehr abgespecktes Programm mit nur den nützlichsten Features. Erweiterungen gibt es lediglich eine Handvoll, ein sinnvolles Ordnungssystem für Lesezeichen hat man gar nicht erst eingebaut. Und dennoch ruckelt der Browser beim Seitenaufruf hin und wieder – je nach System. Zudem gestalten sich die Einstellungen als recht unübersichtlich, was unerfahrenen PC-Bedienern das Einrichten und Nutzen des Dienstes relativ schwer machen kann.

Wer den Browser nicht nutzen möchte, ruft ihn also lediglich zum Download der Konkurrenten Chrome, Firefox und Konsorten auf. Danach wäre es schön, wenn man ihn ignorieren und ungestört einen anderen Browser als Standard nutzen könnte. Das funktioniert aber nicht so ohne Weiteres. Denn gewisse Systemprogramme und Windows-Apps rufen dennoch Edge auf, auch wenn eigentlich ein Fremdbrowser als Standard gesetzt ist. Deinstallieren lässt sich das Programm ebenfalls nicht so einfach. Dafür sollte man schon sehr versiert im Umgang mit dem PC sein, denn Edge ist so fest mit Windows 10 verknüpft, dass man sich hier mit kleinsten Fehlern alles zerschießen kann. Mit dem Edge Blocker Download steht aber ein kleines, unscheinbares Programm zur Verfügung, das den Browser kurzerhand deaktiviert – bis man ihn wieder nutzen möchte.

Edge Blocker Download Internet Explorer aktivieren
Damit man nicht gänzlich ohne Browser dasteht, sobald man Edge blockiert hat, lässt sich mit einem Klick ein I.E.-Shortcut erstellen.

Ein Klick genügt

Nur ein Klick auf den Button Block genügt. Allerdings sollte man noch diverse Besonderheiten und Einstellungen beachten, um das System nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen. Wie das am besten funktioniert, zeigen wir im Artikel Microsoft Edge blocken – so geht’s!

Wer noch keinen anderen Browser installiert hat, kann im Edge Blocker Download selbst auch mit einem Häkchen neben I.E. Shortcut den Internet Explorer für genau solche Fälle aktivieren. Denn den alten Browser gibt es auch auf Windows 10 noch. Weitere nützliche und kostenfreie Tools für Windows 10 und andere Betriebssysteme gibt es in unserer Download-Datenbank.

Pro

  • leicht zu bedienen
  • Verhindert die Nutzung von Edge durch andere Programme
  • mit einem Klick aktivieren und deaktivieren

Contra

  • Einstellungen sollten angepasst werden
Sonja U.

Fazit von Sonja U. zu Edge Blocker

Mit dem Edge Blocker lässt sich auf einfachste Art und Weise vermeiden, dass Microsoft-Programme den Browser automatisch aufrufen, wenn sie den Nutzer auf eine Internetseite aufmerksam machen wollen. Das spart eine Menge Ärger – zumindest denen, die einen anderen Standardbrowser eingestellt haben.

Screenshots von Edge Blocker

Edge Blocker verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Edge Blocker hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Windows 10
Dateigröße:
441.20 KB
Sprache:
Englisch
Version:
1.2
Update:
07.10.2016