Haushaltsbuch Version 9.8

EuroKass EuroKass

EuroKass hilft Privatleuten oder auch Vereinen beziehungsweise Schulen beim Verwalten ihres Haushalts. Die Shareware erfasst unter anderem Ausgaben für Miete und Lebensunterhalt ebenso wie Gehaltszahlungen. Dank verschiedener grafischer Übersichten erleichtert EuroKass das Überblicken der eigenen finanziellen Situation mitsamt ihrer Entwicklung über längere Zeiträume hinweg. Bereits vorliegende Daten aus anderen Programmen dieses Bereichs oder Kontoauszüge importiert das elektronische Kassenbuch, sofern diese als STA-, TXT- oder CVS-Dateien vorliegen. Ein Exportmodul, welches unter anderem das DATEV-Format unterstützt, erleichtert den Datenaustausch mit dem Steuerberater. Mit an Bord hat EuroKass außerdem einen Adressverwalter, der auf Wunsch Verknüpfungen zum Kassenbuch herstellt. So behält man den Überblick, welche Beträge an welche Empfänger gehen. Mit Hilfe eines Terminplaners erinnert die Shareware an fällige Buchungen. Abgerundet werden die Funktionen von EuroKass durch ein Planungsmodul für Einkäufe sowie einen Designer. Dieser erlaubt das Anlegen und Gestalten verschiedener Berichte ganz nach dem eigenen Geschmack.

Einschränkungen von EuroKass

Die Testversion ist auf maximal 50 Buchungen beschränkt.

Pro

  • Eingebautes Kassenbuch
  • Integrierter Adressverwalter

Contra

  • Nur für Hausgebrauch geeignet

EuroKass verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

3.45/5
EuroKass hat 69 von 100 Prozent bei 50 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
12.24 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
9.8
Update:
07.08.2013