Social Networks Version 18.1

Facebook für iPad Facebook für iPad

Mittlerweile gehört Apples Tablet-PC genauso zum Alltag für viele Menschen wie Facebook. Mit der iOS-App Facebook iPad werden Nutzer des beliebten sozialen Netzwerks sofort benachrichtigt, wenn Freunde, Verwandte, Kollegen und Bekannte ihre Beiträge kommentieren oder mit dem „Gefällt mir“-Button markieren.

Chat-Nachrichten austauschen mit Facebook iPad

Facebook ist immer noch das weltweit größte soziale Netzwerk im Internet, trotz aller Kritik, die den Machern in regelmäßigen Abständen in den Medien und im Social Web um die Ohren fliegt. Mit der iOS-Anwendung Facebook für iPad können Nutzer der blauen Seiten auch auf Apples beliebten Tablet-PC SMS und Chat-Nachrichten verschicken sowie Gruppen-Unterhaltungen führen. Tipp: Hier gibt’s noch mehr nützliche und kostenlose Software für Facebook und andere Social Networks zum Herunterladen.

Facebook iPad

GPS schaltet sich nicht automatisch ein

Sicherlich, in puncto Datenschutz liegt beim US-amerikanischen Unternehmen mit Sitz in Menlo Park wohl immer noch einiges im Argen. Und die Art und Weise, wie Mark Zuckerberg und Co. neue Features über den Kopf ihrer Nutzer hinaus einführen, wird wohl auch in Zukunft noch für einigen Unmut sorgen. Doch immerhin: Innerhalb der Facebook iPad App wird die GPS-Funktion standardmäßig nicht aktiviert. Offensichtlich nicht nur deshalb, weil die GPS-Funktion den Akku schnell leer saugt. Aktiviert wird die Funktion nur, wenn der Nutzer sie aktiv einschaltet, also die für die GPS-Funktion erforderlichen optionalen Funktionen aktiviert werden. Davon abgesehen bietet die iPad-App für Facebook dieselben Funktionen, die man von der Website kennt. Eigene Bilder und Texte können gepostet und von Freunden kommentiert oder mit dem „Gefällt mir“-Button markiert werden. Umgekehrt kann man natürlich auch die Beiträge, Videos oder Fotos von Freunden, Verwandten, Kollegen und Bekannten kommentieren oder mit dem „Gefällt mir“-Button markieren, sowie SMS und Chat-Nachrichten austauschen oder Gruppen-Chats führen.

Facebook iPad Screenshot

Häufige Kontakte können als Favoriten markiert werden

Durch das im Vergleich zum iPhone größere Format von Apples Tablet-PC kommen Fotos und Videos innerhalb der App besonders gut zur Geltung. Auch geht die Bedienung am iPad wie gewohnt sehr leicht von der Hand. Mit einem Wisch nach links beispielsweise werden alle verfügbaren Facebook-Kontakte angezeigt. Wechselt man des Öfteren Chat-Nachrichten mit einer bestimmten Person, so kann diese Person als Favorit markiert werden. Da viele das iPad auch zum Fotografieren verwenden, ist der Upload von neuen Bildern mittlerweile sehr einfach. Mit einem Klick auf den Button Foto zeigt die Facebook-iPad-App den vollständigen Kamera-Roll an und über die Multi-Upload-Funktion lassen sich anschließend mehrere Bilder mit einem Häkchen auswählen und gleichzeitig hochladen. Sobald die Fotos kommentiert oder „Gefällt mir“-Button markiert werden, erhält man eine Benachrichtigung.

Facebook iPad Nachricht

Social Networking auf dem iPad leicht gemacht Genauso wie das soziale Netwerk Facebook gehört auch das iPad für viele Nutzer zum Alltag dazu. Mit der Facebook-App für das iPad lässt sich beides ideal miteinander kombinieren. Die Bedienung geht gewohnt schnell und intuitiv von der Hand und wird durch Features wie Multi-Upload noch weiter vereinfacht.

Pro

  • Favoriten-Feature
  • Multi-Upload

Contra

Screenshots von Facebook für iPad

Facebook für iPad verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Facebook für iPad hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS
Sprache:
Deutsch
Version:
18.1
Update:
24.03.2015