Sonstige Version 2.2

Familo App Familo App

Wissen, wo die Familie steckt, ohne sie bedrängen und mit Anrufen nerven zu müssen? Das geht mit der kostenlosen Familo App. Die Anwendung ist ein Ortungs-Messenger, der automatisch über Standorte informiert. Praktisch: Der User entscheidet selbst, was er wem preisgibt.

Familo App für sorgenfreies Familienleben

Mama, ich bin wieder gut gelandet. Du musst dir keine Sorgen machen“ – Nachrichten oder Anrufe dieser Art gehören der Vergangenheit an. Mit der kostenlosen App aus dem Hause Familonet werden Familienmitglieder automatisch informiert, wenn man reguläre Orte wie Wohnung, Schule, Uni oder Arbeit verlassen bzw. erreicht hat. Die Ortungs-App ist dabei kein Privatsphäre-Killer, sondern bietet Schutz und Freiheit zugleich. So kann jeder selbst entscheiden, welche Standorte man wann und mit wem teilen möchte. Die Familonet App möchte somit eher eine Erleichterung für das Familienleben oder auch WG-Leben sein. Egal, ob Rentner oder Schulkind: Kommunikation und Organisation werden unkomplizierter und Sicherheit sowie das Freiheitsgefühl deutlich größer. Keiner fühlt sich auf den Schlips getreten oder kontrolliert.

Familo App

So funktioniert die Familonet App

Die Handhabung der App ist nicht nur einfach – sie macht auch Spaß, weil auch das Design ansprechend und intuitiv gestaltet wurde. Nach dem Download der Familo App muss sich der User zunächst registrieren. Als Erstes kann er beliebig Gruppen anlegen, beispielsweise eine für den engen Freundeskreis, eine andere für die Familie und eine dritte für die WG oder den Partner. Anschließend werden entsprechend der Gruppen die Personen eingeladen, die Teil einer Gruppe werden sollen. Jetzt kann man noch Orte festlegen, die zum alltäglichen Leben gehören und bei denen dann Check-Ins erfolgen sollen.

Automatische Check-Ins

Wurden beispielsweise Schule, Zuhause und Arbeit als Orte angegeben, gibt die App automatische Nachrichten aus. Das heißt, wenn das Kind in der Schule angekommen ist, wird der Rest der Gruppe benachrichtigt. Zusätzlich kann man in der App einstellen, dass Gruppenmitglieder den Live-Standort sehen – kann, muss aber nicht. Das kann aber z.B. bei älteren Leuten Sinn machen. So weiß die Familie, wo Oma oder Opa stecken und muss nicht ständig Kontrollanrufe tätigen. Außerdem können sich Ältere sicher, aber nicht kontrolliert fühlen.

Hervorzuheben ist zudem die Hilferuf-Funktion. Nutzer können per Klick ihren Standort schicken, damit Eltern oder Kinder im Notfall zur Hilfe eilen können.

Familo App Chat

Ortung mit Messenger-Funktionen

Darüber hinaus verfügt die Ortungs-App über diverse Messenger-Features. So können Gruppenmitglieder über die App miteinander chatten und Bilder austauschen. Die Entwickler versprechen zudem, dass persönliche Daten verschlüsselt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Pro

  • Hilferuf-Funktion
  • Automatische Check-Ins
  • Live-Standort optional
  • Chatfunktion
  • Bilder können geteilt werden
  • Beliebige Gruppen anlegen

Contra

Maria S.

Fazit von Maria S. zu Familo App

Wer seine Kinder oder Großeltern nicht ständig mit Kontroll-Anrufen nerven will, holt sich am besten die Familo App. Dank vielseitiger Einstellungsmöglichkeiten gibt sie mehr Sicherheit und Freiheit, statt Privatsphäre-Einschränkungen. Weitere Haus und Familie Downloads gibt es im Downloadbereich.

Screenshots von Familo App

Familo App verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
Familo App hat 0 von 100 Prozent bei Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Dateigröße:
7.24 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
2.2
Update:
17.11.2015