Sonstige Version 1.2

FMEA (Fehler-Möglichkeits-und Einfluss-Analyse)

Die FMEA ist ein wesentlicher Baustein der Qualitätssicherung vor Serienanlauf. Mit Hilfe der FMEA-Methode werden schon während der Entwicklung eines Produktes und während der Planung des Herstellungs- und Montageprozesses für die innovativen Anteile systematisch die möglichen Versagensarten und deren Folgen für den Kunden analysiert. Die Ursachen für mögliche Ausfälle werden in den Merkmalen aller Produktbauteile und in deren Herstellungsprozessen gesucht. lm einzelnen wird in der FMEA für alle Komponenten der untersuchten Entwicklungs- oder Prozesskonzepte eine • Risikoanalyse und eine • quantitative Risikobewertung durchgeführt und an Stellen mit zu hohem Risiko die • Optimierung des Konzeptes gesteuert Haupterfolge sind • bessere Produkte • problemlose Produktneuanläufe, • Kostenoptimierungen. Die Ergebnisdokumentation der FMEA-Methode erwirkt bei kontinuierlichem Aufbau eine Wissensdatenbank für zukünftige Entwicklungen.

FMEA (Fehler-Möglichkeits-und Einfluss-Analyse) verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

0/5
FMEA (Fehler-Möglichkeits-und Einfluss-Analyse) hat 0 von 100 Prozent bei 0 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Demo-Version
System:
XP, NT, Vista, 98
Dateigröße:
3.61 MB
Sprache:
Deutsch
Version:
1.2
Update:
21.02.2015