Simulator Spiele A-Z Version Web App

fontBomb fontBomb

fontBomb sprengt Texte auf Webseiten in die Luft. Bei der kostenlosen Web App pflanzt man kurzerhand per Mausklick virtuelle Sprengsätze auf beliebigen Webseiten. Die Pixelexplosionen schleudern die einzelnen Buchstaben kreuz und quer im Browser umher. Auf der Webseite von fontBomb können Text-Terroristen ihre Sprengstoff-Künste an einem französischsprachigen Gedicht von Baudelaire testen. Mit jedem Mausklick in das Textfeld legt man eine kleine Bombe ab. Mit drei Sekunden Verzögerung geht der virtuelle Sprengsatz hoch und schleudert Textzeichen im nächsten Radius wild durch die Gegend. Das kostenlose fontBomb zerstört auch Texte auf beliebig anderen Webseiten. Einfach per Drag&Drop; den rot markierten "fontBomb"-Textlink in einen anderen Tab ziehen und wenige Sekunden später geht das Bomben werfen auf der neuen Webseite los. fontBomb sorgt für kurzweiligen Zeitvertreib vor dem Monitor. Die simulierten Text-Explosionen bieten einen optischen Hingucker im Webbrowser. Kurzum: Ein nettes Hilfsmittel für kurzfristigen Aggressionsabbau, ohne "echte" Zerstörungen anzurichten.

Pro

  • Netter Explosionseffekt
  • Bomben detonieren auf beliebigen Webseiten
  • Keine Zusatzsoftware erforderlich

Contra

  • Bombe zerstört nur Textelemente

Screenshots von fontBomb

fontBomb verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

5/5
fontBomb hat 100 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
Web App
Update:
21.02.2015