Database Version 2.0

Formular-Kontrolle in Access Formular-Kontrolle in Access

Die Standard-Formulare in Microsoft-Access-Datenbanken sind für den Benutzer sehr fehleranfällig. Oft ändert oder löscht der Benutzer Daten aus Versehen und kann sie nicht mehr rekapitulieren. Die Formular Kontrolle hilft dem Benutzer bei der Eingabe von Daten in Formularen. So kann der Benutzer nur Daten ändern, löschen oder hinzufügen, nachdem er entsprechende Aktionen ausführt. Änderungen können zum Beispiel nur ausgeführt werden, wenn der "Bearbeiten"-Button gedrückt wird. Die Änderungen müssen explizit gespeichert werden. Mit der Formular-Kontrolle sind diese Funktionalitäten sehr schnell in Ihr eigenes Projekt implementiert. Kopieren Sie die Form und fügen Sie unter einem frei wählbaren Namen als Form wieder ein. Als Datenherkunft wählen Sie Ihre Tabelle oder Abfrage und fügen die entsprechenden Felder in Ihr Formular ein. Jetzt haben Sie ein Formular mit den entsprechenden Buttons und einer neuen Navigation kreiert. Sie müssen dafür keine Zeile Code schreiben. Teilen Sie mir Ihre Erfahrungen und Verbesserungen mit der Formular-Kontrolle unter alex@it-openproject.de und Betreff: Formular-Kontrolle, mit. Ich freue mich auf jede E-Mail, und viel Spass mit der Formular Kontrolle!

Formular-Kontrolle in Access verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

1.39/5
Formular-Kontrolle in Access hat 28 von 100 Prozent bei 3 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
XP, NT, 98, ME
Dateigröße:
46.72 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
2.0
Update:
21.02.2015