Verschlüsseln Version 4.5

FoxyProxy für Firefox FoxyProxy für Firefox

Wer des Öfteren Proxys im Mozilla-Browser Firefox nutzt, erspart sich mit dem kostenlosen Add-on FoxyProxy Firefox jede Menge Arbeit und Zeit. Die Erweiterung vereinfacht und automatisiert die Konfiguration und Verwaltung von verschiedenen Proxy-Servern. Auf einer weltweit bekannten Plattform für Videos ist in Deutschland immer wieder zu lesen: „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar“. Das bedeutet: Die Technik erkennt, von welchem Standort aus ein Video aufgerufen wird. Mit sogenannten Proxys kann man diese Sperren aushebeln. Doch nicht nur zum Umgehen vom Landes-Sperren auf Video-Portalen sind Proxys geeignet. Auch zu anderen Zwecken werden sie eingesetzt, generell mit der Absicht, keine Spuren im Netz zu hinterlassen und anonymer im Internet zu surfen, und das nicht nur in den Staaten, in denen das Internet stark zensiert wird. Tipp: Hier kann man noch mehr Sicherheits-Tools und Software zum Verschlüsseln kostenlos herunterladen.

FoxyProxy Firefox

FoxyProxy Firefox vereinfacht Veraltung

Die Anwendungsszenarien für einen Proxy sind sehr vielfältig und je nach der Funktion eines Proxys unterscheiden sich die einzelnen „Stellvertreter“ voneinander. So gibt es beispielsweise Proxys zum Schutz des Clients. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Proxys, die den Server vor Angriffen schützen sollen. Ferner gibt es noch Proxys zur Bandbreitenkontrolle, um verschiedene Nutzer je nach Auslastung unterschiedlichen Ressourcen zuzuordnen. Ein Proxy kann auch als Vebindungs- und Befehlsfilter fungieren, wenn er auf ein bestimmtes Kommunikationsprotokoll spezialisiert ist und die Pakete des jeweiligen Protokolls analysiert. Andere Proxys wiederum ermöglichen statistische Auswertungen, indem sie die Verbindungen, die über sie laufen, protokollieren. Sehr oft werden Proxys auch von Privatanwendern genutzt, um die Privatsphäre beim Surfen im Internet zu schützen. Die bekanntesten Anonymisierungs-Proxys sind zum Beispiel Anonymizer und Tor. Bei der Konfiguration und Verwaltung all der verschiedenen Proxys hilft das kostenlose Firefox-Add-on FoxyProxy Firefox.

Neue Proxy-Server unkompliziert hinzufügen

So zeigt das Tool beispielsweise in Form eines animierten Icons an, welcher Proxy gerade benutzt wird. Neue Proxy-Server wiederum können ganz einfach hinzugefügt werden mit der Tastenkombination Alt + F3. Ebenso kann man mit einem On-/Off-Klick zwischen den einzelnen Proxys wechseln. Die Toolbar erlaubt einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Funktionen von FoxyProxy für Firefox. Nutzername und Passwörter kann man sich der Einfachheit halber ebenfalls speichern. Nützliche Firefox-Erweiterung für Proxy-Nutzer Es gibt viele verschiedene Proxys, die sich nach ihren Funktionen und anderen Kriterien voneinander unterscheiden. Wer beruflich oder privat des Öfteren damit zu tun hat, wird von FoxyProxy für Firefox begeistert sein. Die kostenlose Erweiterung für den Mozilla-Browser ist schnell installiert und vereinfacht die Konfiguration und Verwaltung verschiedener Proxys ungemein. Nützlich: FoxyProxy kann "out of the box" mit dem Anonymisierungsdienst Tor genutzt werden.

Pro

  • Schnelle Installation
  • Kompatibel mit "Tor"
  • Unkomplizierter Proxy-Wechsel

Contra

Screenshots von FoxyProxy für Firefox

FoxyProxy für Firefox verlinken!

Unsere Redaktion hat getestet.

Folgender HMTL-Code kann auf einer Webseite oder einem Blog einfach eingefügt werden.

Leserbewertung & Eigenschaften

4.17/5
FoxyProxy für Firefox hat 83 von 100 Prozent bei 1 Bewertungen.

Ihre Bewertung

Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Dateigröße:
900.06 KB
Sprache:
Deutsch
Version:
4.5
Update:
24.03.2015